[singlepic=503,320,240,,center]

Der letzte tödliche Unfall Ende 2008 auf der B 224  zwischen Erle und Raesfeld steckt uns allen noch in den Knochen. Ein junger Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Besonders auf dieser Bundesstraße zwischen Freudenberg und Raesfeld passierten in den vergangenen Jahren viele Unfälle. Einige davon sogar mit Todesfolge!

Bedauerlicher Weise scheinen auch die aufgestellten Schilder mit Tempo 70 auf dieser gefährlichen Strecke, Raser nicht davon abzuhalten, ihr Fuß vom Gaspedal zu nehmen. Auch am „Erler Dreh“ überholen todesmutige Kamikazefahrer immer wieder PKWs, die sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. Vielleicht hilft die Abschreckung der seit heute geltenden erhöhten Bußgeldern bei Geschwindigkeitsüberschreitungen.

Die Zahlen  stehen für innerhalb/außerhalb geschlossener Ortschaften;

21 -25 km/h –bisher-50/40 Euro        jetzt 80/70 Euro

26-30 km/h –                 60/50                              100/80

31-40 km/h-               100/75                              160/120

41-50 km/h-              125/100                             200/160

51-60 km/h-              175/150                             280/240

61-70 km/h               300/275                             480/440

über 70 km/h           425/375                              680/600

Vorheriger ArtikelHimmlische Bilanzen 2008 bei der Volksbank Erle eG
Nächster ArtikelZehn Jahre Ilona´s Getränke Team
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

1 KOMMENTAR

  1. Eine abschreckende Wirkung scheint der neue Bußgeldkatalog nach meiner Erfahrung heute morgen nicht zu haben.

    Nachdem ein silberfarbener Geländewagen schon mit sehr hoher Geschwindigkeit aufschloß und anschließend drängelte, überholte er kurz vor der Gaststätte Starke ohne Rücksicht auf entgegenkommende Autos sowohl mich als auch einen vor mir fahrenden LKW, wobei der Geländewagen nur knapp einer Kollision mit dem Gegenverkehr entging. Über soviel Unvernunft und Rücksichtslosigkeit kann man nur den Kopf schütteln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here