Das musikalisches Multitalent und der muikalische iter der Erler Jäger Oliver Jahnich ist Schützenkönig in Dorsten

Mit dem 256. Schuss holte Oliver Jahnich am Sonntag den Vogel von der Stange
Jetzt spielt die Musik für den 23-Jährigen Oliver Jahnich.

Der musikalische Leiter der Erler Jäger, musikalischer Leiter der Musikkapelle St. Marien und Vorsitzender sowie Dirigent vom Hervester Fanfarencorps ist der neue Dorstener Schützenkönig

Der neue König der Altstadtschützen Oliver Jahnich und seine Königin Jessica Trox feiern ihre Regentschaft.

Musikalisches Multitalent

Bei den Hervester Fanfarencorps  ist der neue Dorstener König groß geworden. Dort hat der Erler Jäger Dirigent auch seine musikalischen Wurzeln. Nun darf er sich freuen, denn am Sonntag spielte die Musik für 23-jährige Schützenkönig.

Bereits sein Vater Horst Jahnich war 1995/97 Schützenkönig in Dorsten. „Mir liegt das Schützenfest einfach im Blut. Schon als Dreijähriger bin ich bei den Schützenparaden mit gelaufen und habe damals schon gehofft, dass ich irgendwann auch König sein werde“, so ein glücklicher Oliver. Darüber hinaus schätzt er die tolle Gemeinschaft im Dorstener Schützenverein.

Vorheriger ArtikelNachtwanderung der KAB in Raesfeld
Nächster ArtikelInfostand und Unterschriftenation gegen Abriss
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here