Bürgerstiftung Westmünsterland startet Neuauflage der Reihe „Künstler fördern – Senioren erfreuen“

Borken (pd). „Ich brauche keine Millionen“, sangen Gerd Gorke und Frans Hellemanns im Duett. Ihnen fehle auch kein Pfennig zum Glück. Sie bräuchten „nur Musik! Musik! Musik!“ – und selbstverständlich Publikum, das sie mit dieser Musik begeistern können.

Als Duo „Music to go“ begeisterten Gerd Gorke und Frans Hellemanns am Mittwochnachmittag die älteren Menschen im Josefzentrum Borken. Foto: Bürgerstiftung Westmünsterland
Als Duo „Music to go“ begeisterten Gerd Gorke und Frans Hellemanns am Mittwochnachmittag die älteren Menschen im Josefzentrum Borken. Foto: Bürgerstiftung Westmünsterland

Aktuell für Künstler keine Selbstverständlichkeit. Am Mittwochnachmittag jedoch traten Gorke und Hellemanns im Josefzentrum vis à vis vor Zuhörern auf – und ernteten deren Applaus. Auf Einladung der Bürgerstiftung Westmünsterland eröffneten die beiden Profi-Musiker und Entertainer aus Münster unter anderem mit der bekannten Filmmelodie von Peter Kreuder die Neuauflage der Veranstaltungsreihe „Künstler fördern – Senioren erfreuen“. Mit dieser möchte die Bürgerstiftung Kulturschaffenden in Zeiten der Pandemie eine Bühne geben und gleichzeitig für Abwechslung in den Seniorenhäusern des Kreises Borken sorgen.

Oldies, Rock’n’Roll und vor allem Schlager aus der Jugendzeit der Seniorinnen und Senioren standen auf dem Programm des Duos „Music to go“– begleitet auf der Gitarre und den Harmonicas. Dabei schwärmten Gorke und Hellemanns wie einst Cliff Richard von den roten Lippen, die geküsst werden müssen. Sie himmelten die Damen im Publikum mit dem Johnny Cash-Klassiker „You are my sunshine“ an und sangen mit „Hello Mary Lou“ speziell für alle Marias in der Runde. Eigens für Christine Getrigk gab’s ferner ein Ständchen zum 90. Geburtstag.

Obwohl das Duo sein Programm unter das Motto stellte „Bleiben Sie sitzen – die Musik kommt zu Ihnen“, hielt es manche im Publikum nicht auf den Plätzen. Schon vom zweiten Lied an, tanzten einige der älteren Menschen begeistert mit. „What a wonderful world“, freuten sich Gorke und Hellemanns mit ihren Zuhörern.

Unterstützt wurde die Bürgerstiftung Westmünsterland am Mittwoch von der Sparkasse Westmünsterland. Weitere Auftritte von Musikern, Clowns und Zauberern in Senioren-Einrichtungen im Kreis Borken sind in den nächsten Wochen geplant. Um möglichst vielen Kulturschaffenden Auftritte zu ermöglichen, ist die Bürgerstiftung jedoch auch auf Spenden angewiesen. Einzahlungen sind möglich auf das Konto mit der IBAN DE73 4015 4530 0035 0384 39 – Stichwort: Senioren-Freude.

Mehr Informationen zu der Veranstaltungsreihe und weiteren Projekten und der Bürgerstiftung Westmünsterland gibt es im Internet unter unter www.buergerstiftung-westmuensterland.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here