Familientag des Fanfarencorps Raesfeld war ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder des Fanfarencorps Raesfeld zum Familientag. Alle Teilnehmer trafen sich am Übungskeller. Von dort aus ging es auf dem Drahtesel zum Sportplatz nach Homer.

Dort hatte der Festausschuss eine Olympiade mit einigen Teamspielen geplant. Beim Tauziehen, Kartoffellaufen und Torwandschießen traten die Musiker in Gruppen gegeneinander an. Zur Stärkung hielten freiwillige Helfer selbst gebackenen Kuchen für die Athleten bereit.

Bei kühlen Getränken und Gegrilltem ließ man den Abend gemeinsam ausklingen. „Das Planen des Familientages hat uns sehr viel Spaß gemacht.“, freuen sich Georg Pieper und Josef Gathmann vom Festausschuss über den gelungenen Tag.

Text: Fanfarencorps Raesfeld

Vorheriger ArtikelBrücke am Schloss Raesfeld abgebaut
Nächster ArtikelZweifeln und Mut – Musical zum Luther-Jahr
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here