SprinterBus Linie S75: Mehr Fahrten, besonders am Wochenende

Kreis Borken. Gute Nachrichten für die Kundinnen und Kunden der SprinterBus-Linie S75.

Zum Fahrplanwechsel der regionalen Buslinien am 1. Schultag nach den Weihnachtsferien am 7. Januar 2019 hat der Kreis Borken bei seinem Auftragnehmer SWK Fahrservice GmbH mehr Fahrten bestellt.

Gut ankommen: Fahrgäste in den Bussen der SprinterBus-Linie S75 reisen bequem, preisgünstig und ohne Parkplatzsorgen nach Münster und in die Region. Foto: ZVM Bus

Ohne Taktlücken

Besonders am Wochenende können Fahrgäste und solche, die es noch werden wollen, zukünftig häufiger und ohne Taktlücken reisen. Zu jeder Fahrt können wie gewohnt die zu- und abbringenden TaxiBus-Linien T75 und T18 bestellt werden.

Konkret gibt es montags bis freitags eine zusätzliche Fahrt am Abend mehr: Ab Bocholt startet der letzte SprinterBus nach Münster jetzt um 19:52 Uhr. Über Rhede, Borken, Reken-Maria Veen und Dülmen-Merfeld erreicht er Münster gegen 21:30 Uhr.

In Münster fährt zusätzlich ab Hauptbahnhof um 20:30 Uhr nach Ladenschluss ein Fahrzeug Richtung Westmünsterland.

Samstags im Stundentakt

An Samstagen wird auf der Linie zukünftig zwischen etwa 8 und 19 Uhr ein Stundentakt angeboten.
An Sonntagen fährt die Linie alle 2 Stunden zwischen etwa 9 und 22 Uhr nach Münster und zurück. Aufgepasst: Damit sich alle Interessenten den Fahrplan gut merken können, mussten heutige Abfahrten um eine Stunde verschoben werden.
„Ich freue mich, dass wir den Kundinnen und Kunden der SprinterBus-Linie S75 auf dieser Hauptverbindung nun täglich einen attraktiven Fahrplantakt anbieten können“, freut sich Vorstandsmitglied Dr. Elisabeth Schwenzow. „Die häufigen Abfahrten machen den Umstieg auf den Bus zur Fahrt nach Münster und in die Region noch einfacher und bequemer.“

Fahrplan-Daten in Echtzeit

Für das Wochenende ist die Nutzung eines 9 Uhr-TagesTickets für eine Person (plus 3 Kinder bis 14 Jahre) oder fünf Personen besonders preisgünstig.

Darin enthalten sind auch unbegrenzt viele Fahrten mit dem Stadtbus am Fahrtziel, zum Beispiel in Bocholt oder in Münster.
Übrigens: Die meisten Fahrzeuge der Sprinterbus-Linie S75 können Fahrplan-Daten in Echtzeit übermitteln.

Unter „www.abfahrtsmonitor.vrr.de“ und über die bubim-App kann man schon zuhause oder am Arbeitsplatz sehen, ob der Bus pünktlich abfahren wird.

An allen Haltestellen können Smartphone-Besitzer dafür einfach den QR-Code auf dem Fahrplanaushang scannen.

Kostenloses WLAN

Den Fahrplan der Sprinterbus-Linie S75 gibt es immer aktuell und mit den gültigen Fahr-preisen kombiniert unter: „www.bubim.de“.
Die Sprinterbus-Linie S75 verbindet die Städte Bocholt, Rhede und Borken bequem und sicher mit der Universitätsstadt Münster.

Die Stadt Velen ist über die Linie T75 und die Gemeinde Reken über die Linie T18 an der Haltestelle B67n/Maria Veen an die S75 angebunden. Täglich nutzen bis zu 1.500 Berufspendler, Studierende und Stadtbesucher die schnelle Busverbindung.

In den modernen Bussen, darunter vier Doppeldecker, können die Fahrgäste kostenlos WLAN nutzen.

Vorheriger ArtikelAbholung der Weihnachtsbäume 2019
Nächster ArtikelLoslassgruppe für Kinder
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here