Mareen Kamps ist kommissarische Schulleiterin

Nach 19 erfolglosen Anläufen einer Ausschreibung für die Stelle in Erle hat es nun geklappt

Bei einem Besuch im Rathaus stellte sich die neue kommissarische Schulleiterin der Silvesterschule in Erle, Mareen Kamps, bei Raesfelds Bürgermeister Martin Tesing vor.

Mareen-Kamps-Schulleitung-Erle
Bürgermeister Martin Tesing freut sich, nun endlich die neue kommissarische Schulleiterin Mareen Kamps für die Silvesterschule begrüßen zu können. Foto: Gemeinde

Mareen Kamps ist Rektorin der Heidener Marienschule und wird die neue Aufgabe an der Silvesterschule in Erle nun zusätzlich übernehmen. „Ich bin froh, dass wir mit Frau Kamps in das neue Schuljahr starten können“, sagt Bürgermeister Tesing. „Gleichzeitig danke ich Thomas Schlüter herzlich für sein Engagement in den vergangenen Jahren.“

Der Rektor der Raesfelder Sebastianschule hatte die kommissarische Leitung zusätzlich über Jahre gestemmt. „Grundsätzlich hoffen wir darauf, dass sich mit den Reformen, die die neue Landesregierung im Schuldienst anstrebt, auch die Lage für die kleineren ländlichen Schulen verbessert“, so Tesing. Die Stelle für die Leitung der Silvesterschule war von der Bezirksregierung in den letzten Jahren bereits neunzehn Mal erfolglos ausgeschrieben worden.

Vorheriger ArtikelGroßeinsatz der Feuerwehr auf einem Bauernhof in Wulfen
Nächster ArtikelBusfahrten in der Region können aktuell wegen Erkrankungen ausfallen
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein