Zutaten für 12 Scheiben

125 Gramm Butter
200 Gramm Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
100 Gramm Vanillejoghurt
1 Teel. Abgeriebene Zitronenschale
3 Essl. Zitronensaft
200 Gramm Mehl
25 Gramm Mohn
Je 1/2 TL Natron und Backpulver


Zubereitung
:
Alle Zutaten auf Zimmertemperatur bringen, eine Kastenform ausfetten, den Backofen auf 175 Grad (Umluft 150) vorheizen. Mehl, Mohn und Backpulver sowie Natron mischen und beiseite stellen. Die Butter mit dem Zucker und dem Salz in einer großen Rührschüssel sehr schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren, bis eine glatte, luftige Masse entsteht. Vanillejoghurt, Zitronenschale und Zitronensaft einrühren, dann die Mehlmischung, bis sich ein glatter Teig ergibt. Teig in die Form streichen und etwa 50 bis 60 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Vor dem Servieren nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Ein in den ganzen Südstaaten bekannter Kuchen, der sich gut einige Tage hält. Abwandlung: Statt Zitronensaft und -schale Orange benutzen und statt des Mohns 1 Teelöffel gehackten, frischen Rosmarin dazu geben.

Das Rezept stellte mir freundlicher Weise Gabi Frankemölle http://www.usa-kulinarisch.de zur Verfügung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here