Legoland – Duploland – im neuen Baugebiet in Erle tut sich was

Im neuen Baugebiet, längs der Schermbecker Straße in Erle, tut sich so langsam was. Das erste Häuschen steht und der Straßennahme ist  schon  vor längerer Zeit festgelegt worden. Die   nach Südwesten abzweigende Stichstraße wird mit dem Straßennamen „Sagemüller-Straße“ versehen.

In Erle wurden immer wieder Straßen nach Erler Bürgern, die in der Geschichte des Ortes eine besondere Rolle gespielt haben, benannt wie Lammersmannstraße, Dechant-Karthaus-Straße, Lena-Nüssing-Straße, Else-Cahn-Weg und die Pfarrer-Nonhoff-Straße.

Die Bedeutung dieser Personen wird durch ein Zusatzschild an den Straßennamensschildern kurz erläutert. Die Straßen liegen südlich des Erler Ortskerns.

Nur für das Neubaugebiet gibt es noch keinen Namen. Wie wäre es mit „Playmobil-Land“?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein