Landrat Dr. Kai Zwicker verabschiedete ehemalige Kreistagsmitglieder

Landrat Dr. Kai Zwicker verabschiedete ehemalige und ehrte langjährige Kreistagsmitglieder
Dank für beispielgebenden Einsatz im Interesse des Allgemeinwohls

Kreis Borken (pd). Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedete Landrat Dr. Kai Zwicker unmittelbar nach der gestrigen (29.10.2009) Kreistagssitzung 24 frühere Kreistagsabgeordnete. Mit dem Ende der letzten Wahlperiode waren sie aus dem Borkener Kreistag ausgeschieden. Darunter waren auch zwei Abgeordnete, die der Landrat für ihre langjährige Mitgliedschaft im Kreistag mit einer Urkunde und einem Präsent ehrte. Hermann Horstick vertrat 30 Jahre lang seine Heimatstadt Gescher im Kreistag und leitete überdies mit großer Sachkunde über lange Zeit den Kreisverkehrsausschuss. Roman Cebaus aus Stadtlohn kann ebenfalls auf 30 Jahre im Kreistag zurückschauen. Er war dabei zudem von 1994 bis 2009 stellvertretender Landrat des Kreises Borken. In gleicher Weise ehrte Dr. Zwicker überdies Hans Theo Peschkes. Der Landtagsabgeordnete aus Bocholt gehört seit nunmehr 25 Jahren dem Kreistag an und ist dort auch in der aktuellen Wahlperiode Mitglied. Ausdrücklich dankte Dr. Zwicker ihnen allen für ihr ehrenamtliches Wirken im Kreistag und seinen Gremien.
Dabei blickte er auch auf die Arbeit in der Wahlperiode 2004 – 2009 zurück. In diesem Zeitraum sei der Kreistag zu 28 und der Kreisausschuss zu 27 Sitzungen zusammengetreten. Das belege, dass es viel zu beraten gab und auch viel vorangebracht werden konnte. Exemplarisch rief der Landrat einige besonders wichtige Themen in Erinnerung:

– Zusammenführung von Sozial- und Arbeitslosenhilfe“ ab 2005 im „Service-Punkt ARBEIT“ gemeinsam mit den Kommunen
– Prozess „Brennpunkt Demographie“ bereits im Herbst 2005 angestoßen
– „Ideenwettbewerb Leben im Alter neu denken – Kreis Borken bewegt“
– Skulptur-Biennale 2005
– Netzwerk Westmünsterland 2006 gegründet u. a. gemeinsam mit Organisationen der hiesigen Wirtschaft und des Bildungswesens
– ab 2006 Planung und Erstellung der Bildungsstudie
– 2007 „Bündnis für Familie Kreis Borken“ gegründet
– 2007 erfolgreiche Bewerbung um die „Regionale 2016 Zukunftsland im Münsterland“, Gründung der Agentur GmbH im September 2009
– erste Aktivitäten im Rahmen der Breitband-Initiative für den Kreis schon 2007
– Initiative „Region in der Balance – Regionale Allianz für die Fläche“ sowie „Allianz für den Klimaschutz“ 2008 gestartet
– „Pakt für den Sport“ 2008 mit Kreissportbund und Europäischer Akademie des Sports geschlossen
– neuer Studienort der Fachhochschule Gelsenkirchen in Ahaus: offizieller Studienstart im September 2009
Landrat Dr. Zwicker konstatierte: „Die Mitglieder des Kreistages der Wahlperiode 2004 – 2009 haben also eine Menge bewegt.“ Für diesen engagierten Einsatz zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger des Kreises gebühre allen Dank und Anerkenung. Von den 60 Mitgliedern sind mit Ablauf der Wahlperiode 24 Abgeordnete aus dem Kreistag ausgeschieden. Dies sind:

1. Hartmut Ahold, Bocholt (Kreistag 1999 bis 2009)
2. Bernhard Bense, Schöppingen (Kreistag 1992 bis 2009)
3. Hubert Bestert, Südlohn (Kreistag 1999 bis 2009)
4. Roman Cebaus, Stadtlohn (Kreistag 1979 bis 2009)
5. Martin Dirking, Velen (Kreistag 2008 bis 2009)
6. Manfred Epping, Schöppingen (Kreistag 2004 bis 2009)
7. Heinz Gerwens, Borken (Kreistag 2007 bis 2009)
8. Veronika Giesing, Isselburg (Kreistag 1999 bis 2009)
9. Hermann Horstick, Gescher (Kreistag 1975 bis 1979 und 1984 bis 2009)
10. Hans Hund, Bocholt (Kreistag 1994 bis 2009)
11. Irmgard Kerkhoff, Rhede (Kreistag 1999 bis 2009)
12. Gerda-Marie Möller, Reken (Kreistag 2007 bis 2009)
13. Dorothee Pieper, Gronau (Kreistag 2007 bis 2009)
14. Rudolf Schmitz, Heek (Kreistag 1989 bis 2009)
15. Werner Schnappenberger, Borken (Kreistag 1999 bis 2009)
16. Friedel Sebastian, Raesfeld (Kreistag 1999 bis 2009)
17. Gertrud Söbbing-Krumkamp, Ahaus (Kreistag 1989 bis 2009)
18. Gerhard Temminghoff, Vreden (Kreistag 1994 bis 2009)
19. Richard Temminghoff, Raesfeld (Kreistag 1994 bis 2009)
20. Bernhard Völkering, Gronau (Kreistag 1999 bis 2009)
21. Gabriele Wahle, Ahaus (Kreistag 1989 bis 2009)
22. Heinrich Weddeling, Südlohn (Kreistag 1994 bis 2009)
23. Holger Weiß, Bocholt (Kreistag 1999 bis 2009)
24. Ursula Zurhausen, Borken (Kreistag 1999 bis 2009)
Nach beeindruckenden 40 Jahren der Tätigkeit im Kreistag war überdies Gerd Wiesmann ausgeschieden, der bereits am vergangenen Samstag in einem Festakt im Borkener Kreishaus offiziell aus seinem Amt als Landrat des Kreises Borken verabschiedet wurde.

Vorheriger ArtikelKappesmarkt 2009 in Raesfeld
Nächster ArtikelIndian Summer in Erle
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein