AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
7.9 C
Raesfeld
Sonntag, März 3, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartKreis BorkenKreis Borken ersetzt Plaketten durch QR-Codes

Kreis Borken ersetzt Plaketten durch QR-Codes

Veröffentlicht am

Trotz des neues QR-Codes muss weiterhin bei einem Austritt ein gut sichtbares und gültiges Kennzeichen am Pferd befestigt sein. Foto: Kreis Borken

Verfahrensänderung bei der Erteilung von Reiterplaketten – Kreis Borken ersetzt Plaketten durch QR-Codes. Beantragung von QR-Codes zu Reitkennzeichen erfolgt ab dem 1. Januar 2024 digital.

Kreis Borken (pd). Am 1. Januar 2024 ändert sich im Kreis Borken die Verfahrensweise bei der Erteilung von Reiterplaketten, also der jährlich zu erneuernden Aufkleber auf dem Reitkennzeichen, die Pferdehalter bisher für das jeweils aktuelle Kalenderjahr zugesandt wurde.

Ab diesem Stichtag wird die Reiterplakette durch einen QR-Code ersetzt, der beim Ausritt in digitaler Form auf einem Smartphone oder in ausgedruckter Form mitzuführen ist. Jede Person, die im Jahr 2023 ein Reitkennzeichen beziehungsweise eine Reiterplakette beantragt hat, wird über die Änderungen per Anschreiben informiert und hat sich dann selbst um die Ausstellung des QR-Codes zu kümmern. Hierzu muss ein Antragsformular online ausgefüllt werden.

Der individuelle QR-Code wird zum Download bereitgestellt. Die Möglichkeit einer analogen Antragstellung besteht im Ausnahmefall weiterhin. Durch diese Verfahrensumstellung ist eine automatische Verlängerung von Reitkennzeichen nicht mehr möglich.

Hintergrund

Hintergrund der Neuerung ist ein Erlass des NRW-Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr, welcher den Ersatz der Reiterplaketten durch einen QR-Code ermöglicht. Von dieser Option macht der Kreis Borken jetzt Gebrauch, um Verwaltungsabläufe zu vereinfachen. Wichtig: Jede Person, die in der freien Landschaft oder im Wald reitet, muss weiterhin ein gut sichtbares, am Pferd angebrachtes, gültiges Kennzeichen führen. Alle notwendigen Informationen zum neuen Verfahren sowie das Antragsformular sind über die Internetseite des Kreises Borken unter www.kreis-borken.de/reitkennzeichen abrufbar.

LETZTE BEITRÄGE

Paul Grotendorst erhielt Sonderpreis bei „Jugend forscht“ 2024 in Marl

Die 59. Runde der Wettbewerbe "Jugend forscht" ist im Februar unter dem Motto "Mach Dir einen Kopf!" gestartet und zieht wieder zahlreiche junge MINT-Talente aus...

Trauerhalt e.V.: Info-Abend zum Seminar für Suizid-Hinterbliebene

Der Verein Trauerhalt e.V. plant ein weiteres Seminar für Trauernde nach dem Suizid eines nahen Menschen; es sind alle Trauernden willkommen, egal, wie lange der...

Tagesfahrt des Heimatvereins Raesfeld e.V. nach Bonn

Am 20. April 2024, Abfahrt morgens um 7.30 Uhr, Ziel: Haus der Geschichte in Bonn. Dort ca. 1 ½ Std. Aufenthalt, anschließend Mittagessen (auf eigene...

#24 Monatsrückblick: Schlossgemeinde Raesfeld?

#24 Monatsrückblick: Schlossgemeinde Raesfeld?, Narrensturm auf das Rathaus und Protest gegen den AFD-Neujahrsempfang in Münster Willkommen zur 24. Folge des Raesfeld Podcast. In der aktuellen Ausgabe...

Klick mich

Werbung