Am Wochenende erlebten die Frauen der Kfd-Raesfeld zwei Tage Unterhaltung im Forum der St. Sebastianschule bei der Jahreshauptversammlung.

KfD Jahreshauptversammlung Raesfeld 2019
Für humorvolle Sketche sorgte die Theatergruppe der Kfd

RAESFELD. „Unsere Gesellschaft braucht so engagierte Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche, und nicht nur für die Kindererziehung, zum Kuchenbacken und Putzen“, betonte Teamsprecherin Martha Eming in ihrer Rede.

Sie sei erfreut darüber, dass mittlerweile hier ein Wandel stattgefunden habe, wenn auch nicht in allen Bereichen.

Im Jahresrückblick verwies sie auf die zahlreichen Termine, welche die Frauen gemeinsam erlebt hatten, angefangen von Tagesfahrten, Kleidermarkt und die Ferienspielaktion „Spiele wie zu Großmutters Zeiten“.

KfD Jahreshauptversammlung Raesfeld 2019

Jubiläum 2020

Mit Blick auf das kommende Jahr schaute die Vorsitzende auf das 125-jährige Jubiläum. Dieses soll mit einigen besonderen Programmpunkten am 21. März 2020 mit einer großen Festveranstaltung im Forum der Schule gefeiert werden. Pastor Kenkel wünschte hierzu in seiner Rede allen Frauen einen guten Start ins Jubiläumsjahr. „Man kann es gar nicht deutlich und genug sagen, wie wertvoll und wichtig das Engagement der Kfd für die Gesellschaft ist“, so Kenkel.

KfD Jahreshauptversammlung Raesfeld 2019

Junge Frauen gesucht

Die Kfd Raesfeld hat aktuell 373 Mitglieder. Hier wünscht sich Martha Eming, dass sich mehr junge Frauen der Frauengemeinschaft anschließen. „Die Gesellschaft lebt vom Ehrenamt und es wäre schön, wenn sich in kurzer Zeit junge Leute der Kfd Raesfeld anschließen“.

Susanne Paschen von der Theatergruppe

Erstmalig in diesem Jahr konnte die Kfd 90 Mitgliederbeiträge per Lastschrift einziehen. Es sei Ziel auch weiterhin die Beiträge auf diesen Weg einzuziehen. Das erleichtere die Verwaltung und die Bezirkshelferinnen würden dadurch entlastet.

KfD Jahreshauptversammlung Raesfeld 2019
Die geehrten mit Teamsprecher Marta Eming und Pastor Michael Kenkel v. li. Anna Brunsbach, Walburga Mersmann, Maria Schierenberg und Elli Ronaus. Die Theatergruppe der KfD und Susanne Paschen in der Mitte der Frauen. Fotos: Petra Bosse

Ehrungen

Geehrt wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft: Anna Brunsbach, Maria Küper, Maria Rensing, Elli Ronau, Hedwig Tubes, Maria Wehling. 50 Jahre in der Kfd sind: Gisela Ebbing, Walburga Mersmann, Maria Schierenberg und Annegret Schledorn.

Die geehrten mit Teamsprecher Marta Eming, Pastor Kenkel und Geehrte v. li. Anna Brunsbach, Walburga Mersmann, Maria Schierenberg und Elli Ronaus. Die Theatergruppe der KfD  und Susanne  Paschen in der Mitte der Frauen.

Für reichlich Lacher und Unterhaltung sorgte das Kfd-Theaterteam mit ihren kleinen, aber humorvollen Sketchen wie „Aufregung im Seniorenheim“ oder „Ein Besuch in der Sauna“.

Petra Bosse

Vorheriger ArtikelFrau am Grill: Hackbällchen – auf mediterrane Art
Nächster ArtikelCDU Raesfeld bedauert Entscheidung von Andreas Grotendorst
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here