Ilona Heitzenröder

Sehr geehrte Kunden,
aufgrund eines schweren Unfalls innerhalb der Familie haben wir Anfang Juli kurzfristig beschlossen das Kastanienfest 2009 abzusagen. Wir freuen uns, dass sich nach so kurzer Zeit unser „Verletzter“ gut erholt hat und jetzt schon auf dem Weg der Besserung ist.
Daher möchten wir auch an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, den entstehenden Gerüchten vorzugreifen.
Wir schließen nicht das Geschäft „Ilona`s Getränke Team“, außer nach den Ladenöffnungszeiten und bei den Betriebsferien. Es gibt auch weiterhin Ware auf Kommission und wir liefern  auch weiterhin zu Ihnen nach Hause.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und die nächsten 10 Jahre mit Ihnen.

Ilona Heitzenröder

Vorheriger ArtikelHistorischer Büchermarkt im Schlosshof in Raesfeld
Nächster ArtikelKreis Borken begrüßt neue Auszubildende
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

6 KOMMENTARE

  1. Hallo,
    finde es schade das, daß Kastienfest dieses Jahr ausfällt.
    Es ist mal was anderes in Erle auf die Beine gestellt worden und hier wird nur rumgenörgelt.
    Ich verstehe es nicht, da man ja auch mal überlegen sollte was es für Organisatorische und Geldmäßige Kosten verursacht.
    Man kann es eh nie allen recht machen.
    Es sollten alle froh sein das kein Eintritt genommen wird sonder die Veranstalter die Band bezahlen.
    Das mit dem Essen fand ich gut, weil es mal was anderes wie davor die Jahre war und die Kosten im Rahmen blieben.
    Wie schon gesagt man kann es eh nicht allen recht machen.

  2. Nur damit wir nicht wieder einmal falsch verstanden werden, wir wollen und werden auch weiter keinen Eintritt für das „Erler Kastanienfest“ nehmen.
    Gruß Ilona

  3. Lieber Erler Bürger,
    erstens sprachen wir immer davon nur einen Teil des Geldes zu Spenden und nicht alles und bei einer riesen Spendensumme von gerade mal 67 € haben die Damen von dem Hospitz gesagt, es war schon toll das Sie ihre Arbeit auf diesem Wege vorstellen konnten.
    Wenn du hier nicht nur Unfrieden streuen würdest (sorry wenn es dich ehrlich Interssiert hätte würdest du a.) nicht erst jetzt Fragen und b.) nicht Anonym.
    Du kannst ja gerne mal bei den Erler Jägern vom Jahr davor anfragen, da haben wir nämlich noch von unserem Erlös gespendet, davor war es glaub ich die kath.Kindergärten .

    Zu den WC Anlagen kann ich nur sagen, ich hab nachdem wir das gesamte Fest mit all seinen Kosten und den Vorbereitungen für Erle stemmen, nur sagen ich hab nur positive Aussagen gehört. Wie: “ gut das da endlich ein Sichtschutz drum ist“ , oder „da läuft in diesem Jahr wenigstens das Wasser richtig“—- wie gesagt diesmal haben ausschließlich wir uns um alles gekümmert.
    Und auch was das Essen anging hörte man Pommes,Wurst, Steaks & Brezel lecker und ausreichend für so ein Fest und der Preis hierfür stimmt diesmal! (schnell mal auf die Hand und fertig)
    Ich kann ja extra für dich beim nächsten mal “ Eintritt“ verlangen, aber nur wenn du hier und jetzt offen sagst wer du bist ( könnte man über IP-Add. eh rauskriegen) .
    Und falls du probleme mit der Beleuchtung hattest kann ich dir nur sagen das es vielleicht besser gewesen wäre die Sonnenbrille abzunehmen, denn dann hättest du auch gesehen das es die gleiche gewesen ist wie jedes Jahr.
    Also in Marienthal hast du für den Abend mit Basta damals 22€ hingelegt.
    Ich meine ja nur damit sich dann der Rest der Besucher bei dir“ bedanken“ kann.
    Vielleicht denkst du mal darüber nach, das nicht jeder so ein Kostspieliges Dankeschön für seine Mitbürger und Kunden organisiert, ohne nur daran zu denken, was bleibt mir hinterher an Gewinn.
    Gruß Ilona

    Fazit an allem ist doch, man trifft nie den Geschmack aller. Aber ich denke nachdem von vielen gleich danach die Frage kam und wann ist das im nächsten Jahr, doch den Geschmack von sehr vielen getroffen zu haben.

  4. Ich habe mal eine Frage was ist eigentlich mit dem gesammelten Geld von dem letzen Kastanienfest passiert es wurde doch gesagt es wird gespendet ist diese überhaupt passiert ??????
    es ist schon komisch erst wird groß damit geworben und dann hört man nichts mehr davon . bei vielen Leuten erzeugt dieses ein sehr bitteren Beigeschmack ob das Geld aus den Spendendosen vieleicht doch woanders hingeflossen ist.
    Desweitern schlagen wir vor das Fest anders zu gestalten es war das letzte lange nicht so wie das darvor . vorallem WC-Anlagen Essen und Beleuchtung.

  5. Sorry das ich jetzt erst darauf antworte, weil wir leider unterwegs waren um Kommissionsware von einem Kunden abzuholen.
    Aber leider bestätigt sich immer wieder das „Lesende Menschen klar im Vorteil sind“. Wir hatten vor 4 Jahren schon mal das leidige Thema nachdem einige meinten das das Wort Kommission bedeute: “Ich lasse mich jetzt mal beliefern und zahle die Rechnung wann es mir passt.“ Daraufhin hatten wir einen Zettel ausgehangen auf dem wir Kommissionsware ab einer großen Gesamtsumme nur auf Vorkasse machen. Leider mussten dann viele rechtzeitig zahlende unter den Auswirkungen einiger nicht so gerne zahlenden leiden. Mittlerweile hat sich alles schon viel besser eingespielt und wir sind da sehr flexibel. Aktuell hängt bei uns ein Zettel aus auf dem steht das keine Kommission auf Angebotsware oder Sonderangebote gemacht werden. Ist doch auch verständlich oder versuchen Sie eine Reduzierte Hose mal umzutauschen weil Sie diese doch nicht mehr brauchen. Außerdem verstehen wir nicht warum teilweise in diesem Blog immer Kommentare abgegeben werden die dann unter „Anonym“ erscheinen. Wenn man was zu sagen hat was einem nicht passt dann sollte man dieses doch offen und ehrlich machen. Schließlich steht diese Antwort auch nicht unter dem Anonymen Eintrag von I.
    Gruß Ilona

  6. Gerüchte?!? Komisch das ich selber im Laden einen Zettel hab hängen sehen wo drauf stand das es keine Ware mehr auf Kommission gibt. Das hat doch nichts mit Gerüchten zu tun. Das sind Tatsachen wenn ein Zettel im Laden hängt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here