Jugendfeuerwehr begrüßt zwölf Nachtwuchs

Am Dienstag, den 17.12.2019 begrüßte die Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Raesfeld, zwölf Mädchen und Jungen die neu in die Jugendfeuerwehr aufgenommen wurden.

Einleitende Worte kamen vom Leiter der Feuerwehr André Szczesny, der die Struktur der Feuerwehr Raesfeld vorstellte und den neuen jungen Kameraden(innen) erste Infos über die Jugendfeuerwehr gab.

Nachwuchs Feuerwehr Raesfeld 2019
Foto: Feuerwehr

Im Anschluss ging Gemeindejugendfeuerwehrwart Wolfgang Schwiederowski ins Detail. Er erörterte die Aufnahme Formalitäten, die Jugendordnung der Jugendfeuerwehr Raesfeld und stellte den Dienstplan für das Jahr 2020 vor. Nachdem der offizielle Teil beendet war, durften die neuen Nachwuchsfeuerwehrkräfte mit Jugendwart Thomas Kilian das Gerätehaus und die Einsatzfahrzeuge erkunden.

Hier auch noch einige Highlights für das Jahr 2020 :

  • 11.02 Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Raesfeld
  • 17.05 Abnahme der Jugendflamme der Stufe 2 in Borken
  • 13.06 Abnahme der Leistungsspange in Euskirchen (inkl. Wochenendzeltlager)
  • 23.06 Grillabend zum Sommerferienbeginn mit den Eltern
  • 08.09 Gemeinsame Übung mir der aktiven Einsatzabteilung der Feuerwehr Raesfeld
  • 24.10 „Berufsfeuerwehrtag“ der Jugendfeuerwehr
  • 24.11 Besuch der Eishalle
  • 22.12 Jahresabschluss

André Szczesny, Leiter der Feuerwehr, wünscht den zwölf Jugendfeuerwehr Mädchen und Jungen, einen guten Start und ganz viel Spaß in der Jugendfeuerwehr.

Anbei die Namen der neuaufgenommenen Kameraden(innen)

1. Paul Grotendorst (Erle)

2. Pia Heying (Erle)

3. Lara Kock (Erle)

4. Rayan Kouaouch (Raesfeld)

5. Till Mümken (Erle)

6. Ben Nießing (Raesfeld)

7. Maximilian Rimpel (Erle)

8. Rica Thiehoff (Raesfeld)

9. Charlotte Wachtmeister (Erle)

10. Tim Nagel ( Raesfeld )

11. Alexandra Kozlowska (Raesfeld)

12. Marie Kerkhoff (Erle)

Vorheriger ArtikelWeihnachtsständchen der Erler Jäger 2019
Nächster ArtikelJahreswechsel an der Silvesterkirche 2019
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here