Jahrgang 1956 – Erler trafen sich zur diamantene Kommunion

Ihre diamantene Kommunion, Jahrgang 1956, feierten 16 Ehemaligen von 32 am Sonntag in der St. Silvesterkirche. Obwohl viele der Teilnehmer nicht mehr in Erle wohnen, sind keine zehn Jahre vergangen, wo sich alle gemeinsam getroffen haben. Die weiteste Anreise hatte ein Kölner. Organisiert hat das Treffen Konrad Kruse, der nach dem Gottesdienst gemeinsam mit seinen alten Schulfreunden in gemütlicher Runde alte Dönekes und Erlebnisse austauschte.

16 Ehemalige feierten ihre Diamantene Kommunion in Erle. Organisiert hatte das Treffen Konrad Kruse (r.).
16 Ehemalige feierten ihre Diamantene Kommunion in Erle. Organisiert hatte das Treffen Konrad Kruse (r.).
Vorheriger ArtikelMittwoch geht erster Raesfelder ans Deutsche Glasfasernetz
Nächster ArtikelErste Hilfe Kurs ab 50 plus
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein