web
analytics
18.7 C
Raesfeld
Dienstag, Mai 17, 2022
spot_img
StartRaesfeldFotokisteInsekten im heimischen Garten - Brauner Bär

Insekten im heimischen Garten – Brauner Bär

Der Braune Bär – Nachtfalter steht unter Naturschutz

Was krabbelt denn da so in unseren Gärten rum?  Darf ich mich vorstellen: Ich bin ein Nachtfalter – bekannt unter den Namen „Braunen Bär (Arctia caja)“. 

Der „Braune Bär“ gehört zu den Bärenspinnern, von denen es in Europa ungefähr 80 Arten gibt. Sie haben eine Spannweite von 45 bis 65 mm und  bilden nur eine Generation pro Jahr.

Die Falter fliegen von Juli bis September. Da sie nachtaktiv sind bekommt man sie nur sehr schwer zu Gesicht.

„Diese Falter sind in unserer Gegend nicht gerade häufig, ich habe zum ersten mal einen Falter gesehen“, so Heinz Nienhaus, Naturfotograf aus Erle, der diesen Falter mit seiner Kamera in Erle einfing.

Der „Braune Falter“ ist  durch das Bundesnaturschutzgesetz besonders geschützt.

Fotos: Heinz Nienhaus

celawie
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Fotoalbum 2004 – Anlasstour Motorradclub Erle

Das waren noch Zeiten, als es hier in Erle einen Motorradclub gab. Anlasstour April...

Der Natur auf der Spur am Schloss Raesfeld

Schloss Raesfeld im Frühling - Hobbyfotografen trafen sich am Schloss Die Natur im Tiergarten...