In diesen Farben lässte es sich gut träumen – Pip Studio – Kollektion bei Betten Mülle

Weg mit dem Grau, hinein ins bunte Betten-Leben.
Neu eingetroffen im Bettengeschäft Mülle in Raesfeld ist die neue Frühjahrskollektion aus dem  „Pip Studio“.

Frische Farben lassen die grauen Wintertage schnell in Vergessenheit geraten. „Tea for two“, oder Kaffeeklatsch mit Freundinnen, auch hier wird  die Sonne scheinen, denn ein kräftiges Knallrot, Blau  und Gelb/Rose lassen selbst den Kaffee- oder Teesatz in einem Farbenmeer verschwinden. Und das alles zu erschwinglichen Preisen.

Natürlich gibt es bei Betten Mülle  neben diesen fröhlichen Farben auch die neuen traditionellen Kollektionen namenhafter Bettwäschehersteller, die ihr Schlafzimmer in ein Traumzimmer vewandelt.

Gesehen: Schlafkultur Mülle, 46348 Raesfeld, Borkener Str. 28, Telefon: 02865-2047672 Öffnungszeiten: Tägllich von 15 Uhr bis 18.30 Uhr und Samstags von 10 Uhr bis 13 Uhr

Mehr Infos über die verschiedenen Bettensysteme der Firma Mülle bekommen sie auf unserer Homepage www.Wasserbetten-Mülle.de

[nggallery id=534]
Vorheriger ArtikelSchermbeck – Mehrere Kfz-Aufbrüche / Polizei hofft auf Hinweise
Nächster ArtikelErler Ackergiganten meets Doskerkerls
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein