Karneval im Homerland 2019

RAESFELD. Keine 300 Einwohner hat Homer, dennoch feierten die Jecken im Homerland ihren Karneval am Freitagabend im Hecheltjen´s Hof als wenn sie in einer der Karnevalshochburgen waren.

Homeraner Jecken feierten ausgelassen im Hecheltjens Hof

Zahlreiche Ehrengäste konnte Sitzungspräsident Andrè Overkämping im ausverkauften Saal begrüßen. Darunter das Prinzenpaar vom RCV Felix I. und Leonie I. sowie das RRZ Kinderprinzenpaar Paul I. und Lilli I. und das Gemener Prinzenpaar Marina I. und Nico I.

Homeraner Jecken feierten ausgelassen im Hecheltjens Hof

In die Bütt stieg als erster Hendrik Wilger als „Hendrik, der verkannte Büttenredner“. Ihm kommen, wie er sagte, die besten Ideen für seine Büttenreden auf dem WC“.

Homeraner Jecken feierten ausgelassen im Hecheltjens Hof
Hendrik Wilger in der Bütt

Nicht nur das verriet Hendrik, sondern auch seine Ungeschicklichkeiten aus seinem Leben voller Hindernissen. Da gab es einen Stachel im Po, oder anstatt ein Ja vor dem Traualtar, rutschte ihm ein ungewollte „Nein“ heraus. Und auch von einer geplatzten Hosennaht konnte er humorvoll berichten. Das Ergebnis am Ende sah jedoch anders aus. „Meine Frau war am kochen und sagte, was bist du doch für ein Trottel“.

Homeraner Jecken feierten ausgelassen im Hecheltjens Hof

Tänzerische und fetzige Einlagen gab es von den RCV Tanzteufel als temperamentvolle Cheerleader unter der Leitung von Geli Müller. Die Kinder der Tanzgarde rot-weiß Homer mit Trainerin Viola Ebbert waren ebenfalls groß gefragt auf der Homeraner Bühne und ernteten, wie auch die Mädchen vom RCV und die Caro-Kids aus Rhedebrügge, jede Menge Applaus.

Geli Müller Trainerin der Tanzteufel platziert den Talismann vor dem Auftritt

Die Jugend des Fanfarencorps Raesfeld, unter der Leitung von Lukas Höing, luden mit ihrem musikalischen Beitrag zum schunkeln ein.

Als Landei in der Bütt brachte Jonas Groß-Isselmann die Jecken zum Schmunzeln. Unter anderem mit einem etwas heiklem Männerthema: Prostata-Untersuchung beim Urologen.

In der Bütt das Landei Jonas Groß-Isselmann
In der Bütt das Landei Jonas Groß-Isselmann

Er kam mit seinem Arzt ins Gespräch und klagte sein Leid. „Ich habe Pech mit den Frauen. Die Erste ist abgehauen, die zweite gar nicht erst gekommen“.

Heinrich Grömping als schmucker Matrose
Heinrich Grömping als schmucker Matrose

Mit der Showtanz-Gruppe aus Bocholt, der Tanzgarde Homer und dem großen Finale ging ein bunter Abend im Isseltal mit einem dreifachen Homer, Raesfeld, Erle helau“ zu Ende.

Petra Bosse

Vorheriger ArtikelRosenmontagszug Raesfeld 2019 -Fotostrecke
Nächster ArtikelRaesfelder in Feierlaune beim Rosenmontagszug 2019
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here