Heimatverein Raesfeld besuchte das Archivamt in Münster

Auf dem Programm des Heimatvereins Raesfeld stand in den letzten Tagen ein Besuch im LWL -Archivamt für Westfalen in Münster.
Die Besuchergruppe aus Raesfeld wurde von Frau Dr. Antje Diener-Staeckling, der Pressesprecherin des Archivamtes, empfangen.


Die Teilnehmer hatten vor Ort die Möglichkeit, sich über die Aufgaben des Archivamtes zu informieren. Das Archivamt fungiert als Dienstleister für kommunale und private Archivträger. Die Förderung der regionalen Kultur und ihrer Einrichtungen steht über den wesentlichen Aufgaben wie kommunale und kirchliche Archive in Westfalen-Lippe in allen archivischen Fragen zu beraten, die historisch bedeutenden Privatarchive in Westfalen, Adels- und Hofesarchive im Einverständnis mit den Eigentümern zu bewahren und zu erschließen. Darüber hinaus gemeinsam mit der Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv in Dortmund kompetenter Ansprechpartner für die Archive der Wirtschaft zu sein und mit praxisnahen Fortbildungsangeboten und Publikationen die vielen Archivarinnen und Archivaren in Westfalen-Lippe zu unterstützen.


Besonders spannend wurde es im zweiten Teil des Besuches. Unter Führung von Frau Diener-Staeckling erhielten die Teilnehmer Einblick in die vom Archivamt aufbewahrten Bestände und erfuhren zusätzlich, dass das Archivamt über eine umfassende Bibliothek westfälischer Literatur verfügt.
Für die Familienforscher in der Besuchergruppe war es wichtig zu erfahren, dass das Archivamt den Zugang zu den Privatarchiven vermittelt und in enger, vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den „Vereinigten Westfälischen Adelsarchiven e.V.“ Archivbestände für Forschungen zur westfälischen Geschichte erschließt.
Alle Teilnehmer waren einig darin, dass mit dem Besuch des Archivamtes die Kenntnisse über Zugangsmöglichkeiten zu Archivbeständen deutlich vertieft werden konnten oder sogar neue Möglichkeiten für die eigene Forschung aufgezeigt haben. Fazit: der Besuch im Archivamt war ein Gewinn für alle Teilnehmer.

Vorheriger ArtikelBegegnungen und Handel in Raesfeld fördern!
Nächster ArtikelBeschädigter Stützbalken sorgte für Feuerwehreinsatz
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein