Heute dritte Auflage der erfolgreichen Aktion

(pd). Nach zweijährigem Erfolg des „Heimat shoppen“ wird auch in diesem Jahr die Aktion in Raesfeld am 13. September 2019 stattfinden. Viele Geschäfte öffnen Ihre Türen und halten spezielle Aktionen und Überraschungen für die Kunden bereit.

Schon hierbei können sich die Raesfelder Bürger und Gäste von der Leistungsstärke der Unternehmen informieren und überzeugen. „Wir haben einen hochwertigen Einzelhandel in Raesfeld und das gilt es zu erhalten“, so die Vorsitzende des OMR, Diana Brömmel. „Wir freuen uns an dem Tag auf viele Kundinnen und Kunden, die unser Angebot nutzen“.

Hochwertiger Einzelhandel

Auf dem Schotterparkplatz vor dem ehem. Hotel Epping (Weseler Str./ Leinenweberstraße) ist in der Zeit von 18 – 21 Uhr für das musikalische und kulinarische Wohl gesorgt. Akteure rund um die Bühne sind hier „The Nickel’s“ mit ihrem Musikprogramm, Bauernhof Süthold, Catering Wachtmeister und Malibu. Zudem wird es im Rahmen der Aktion „Heimat shoppen“ eine Verlosung geben.

In den teilnehmenden Geschäften erhalten die Kunden bei einem Einkauf eine Gewinnkarte, die sie ausfüllen können. Um 21.15 Uhr werden dann auf der Bühne diverse Gutscheine vom Ortsmarketing Raesfeld als Gewinne verlost.

Die 1. Nacht der Ausbildung

Verbunden wird die Aktion erstmalig mit einer „Nacht der Ausbildung“. Zahlreiche Handwerks- und Handelsbetriebe sowie mittelständische Unternehmen bieten von 15 – 21 Uhr die Chance, sich über die Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen vor Ort zu informieren.

Die Schüler/innen und auch Eltern erfahren, welche Möglichkeiten die Raesfelder Betriebe bieten, können sich ein Bild über die Ausbildungsberufe machen und einen Blick in den Betrieb erlangen.

Infopoint gibt Tipps

In der Zeit von 15 – 19 Uhr bietet vor der Bühne (Weseler Str./ Leinenweberstraße) außerdem ein Infopoint der Akademie des Handwerks Tipps, Infos und Orientierungshilfe.

Das Baugeschäft Loker wird sich am Parkplatz vor der Bühne bereithalten, um Interessenten zu ihrem Unternehmen zu bringen.

Im Gewerbegebiet rund um das Ährenfeld wird vor Medical Funke AG ein Food Track stehen und mit dem Besuch in den umliegenden Unternehmen erhalten die interessierten Jugendlichen einen Gutschein dafür.

Die heimische Wirtschaft stärken

„Wir möchten mit diesen Aktionen die heimische Wirtschaft stärken“, so die Vorsitzende des Ortsmarketing Raesfeld, Diana Brömmel, „und unseren Nachwuchs generieren. Zunehmend verzeichnen wir in fast allen Branchen einen Personal- und Nachwuchsmangel.

Es sind so viele junge und kreative Menschen in der Schule, die auch im Handwerk und Handel eine große Zukunft haben können. Wir möchten sie da abholen und ihnen Wege und Ziele hier in Raesfeld zeigen.

Da wir für diese Aktion nicht nur den Handel ansprechen, sondern auch die Handwerks- und Industriebetriebe in Raesfeld, sowohl im Ort als auch in den Gewerbegebieten, sehen wir vom Ortsmarketing das als Chance, die Jugendlichen in unsere Betriebe zu führen und ihnen eine Ausbildung vor Ort schmackhaft zu machen.“

Vorheriger ArtikelPolizeireport aus Raesfeld / Unfallflucht mit Sachschaden
Nächster ArtikelPositive Jahresbilanz für 2018 – Volksbank Erle
avatar
Moin, ich bin André Elschenbroich. Vielen bekannt unter dem Namen Elsch. Der Eine oder Andere verbindet mich noch mit der WAZ, bei der ich 1988 als freiberuflicher Fotojournalist anfing und bis zur Schließung 2013 blieb. Darüber hinaus war ich in ganz Dorsten und der Region gleichzeitig auch für den Stadtspiegel unterwegs. Nachdem die WAZ dicht machte, habe ich es in anderen Städten versucht, doch es war nicht mehr dasselbe. In über 25 Jahren sind mir Dorsten, Schermbeck und Raesfeld mit ihren Menschen ans Herz gewachsen. Als gebürtiger Dorstener Junge merkte ich schnell: Ich möchte nirgendwo anders hin. Hier ist meine Heimat – und so freut es mich, dass ich jetzt als festangestellter Reporter die Heimatmedien mit multimedialen Inhalten aus unserer Heimat bereichern kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here