Zombies räkelten sich auf der Tanzfläche, DJs stachelten die Geschöpfe aus dem Reich der Untoten auf der Tanzfläche an. Teufelinnen mit glänzenden Augen und schwarzen Kleidern mischten sich unters Volk. Es war eine Auferstehung des Songs von Wolfgang Ambros „Es lebe der Zentralfriedhof, und alle seine Toten. Eintritt ist für Lebende hier ausnahmslos verboten“. Die Stimmung war aber alles andere als friedhofsmäßig. Sie war recht lebendig und ausgelassen.

Bibbi Blocksberg oder die Hexen von Eastwick? Bei Schermbeck  tanzt… im Ramirez war am Samstagabend  jede Menge los und der freien Kreativität, was zumindestens die Verkleidung anbetraf, waren hier keine Grenzen gesetzt. Gruselig sahen die Gestalten allemal aus, zumindestens einige Herren, die jedem Frankenstein und Co. Konkurenz an diesem Abend gemacht hätten.

Und eins war sicher: Ob Hexe, Zombie, Zauberer oder blutrünstiger Massenmörder. Jeder fand schnell  zum Abzappeln zu Hits aus den 80er, 90er und den Charts seinen Partner oder Partnerin. Und wenn nicht, dann musste  das Zauberwort „hex, hex“ aus der Trickkiste eben herhalten und das blutrünstige Geschlecht „Mann“ folgte willenlos seiner Traumfrau Richtung Tanzfläche.

[nggallery id=500]
Vorheriger ArtikelHochzeitsmesse Velen 2011 – alles rund um den schönsten Tag im Leben
Nächster ArtikelPlakette Schwalbenfreundliches Haus
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here