Fahrbahnverengung wegen Baumaßnahmen auf der B224 von Erle Richtung Freudenberg – Glasfasernetzausausbau durch den Kreis Wesel

Bedingt durch die Verlegung einer Glasfaserleitung der Telekom auf der B224 von Erle Richtung Freudenberg, kommt es laut Straßen:NRW hier auf einer Länge von rund 500 bis 600 Meter zu einer halbseitigen Sperrung.

Die verkehrsrechtliche Anordnung, die durch Straßen.NRW mitbeurteilt und durch den Kreis Wesel angeordnet wurde, gilt voraussichtlich bis zum 18.06.2021.

Während der Bauzeit wird eine halbseitige Sperrung eingerichtet. Diese soll mit Ampeln geregelt werden. Die Geschwindigkeit ist auf 30 km/h beschränkt.

Vorheriger ArtikelBorken – Bewohner geweckt, bedroht und Haus durchsucht
Nächster ArtikelLärmschutz und Lockerung: Fußball-Europameisterschaft 2021
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here