Gemütlicher Abend in Plattdeutsch -alte Tradition des Heimatvereins Erle

Mit dem Winter kommt nicht nur die Kälte, auch die Gemütlichkeit hält Einzug in Wohnungen und Gaststätten. Der Heimatverein Erle lud auch in diesem Jahr wieder zu einem Abend bei Kerzenlicht, Heiteres und Dönkes in den Saal von Brömmel-Wilms ein. Thema: Winterdaage mit Gedichten und Liedern. Wer gut Plattdeutsch spricht, konnte beim Lied „Voss, häss us de Gans affstaohlen“ lauthals mitsingen. Einen recht amüsanten Auftritt hatten auch Hewig Rentmeister und Mechthild Gülker mit „Et gaiht nix över de Gemütlichkeit“.

[nggallery id=321]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein