Laues Lüftchen, gute Musik mit der Band „Wohnzimmer Soul“ und gemütliche Atmosphäre bei „Live und Lecker“ am Freitagabend in Raesfeld.

Raesfeld. Weniger ist manchmal mehr! Der erste Abend von „Live und Lecker“ am Rathausplatz war ein voller Erfolg. Ohne großen Bühnenaufbau, mit zwei Futterständen, Cocktailbar und Holzbänken ist es den Organisatoren gelungen, die Leute zu begeistern und in die Ortsmitte zu locken.

Live und lecker Raesfeld

Pünktlich um 18 Uhr standen die Besucher auf „der Matte“ und reihten sich am Bierstand in die Schlange ein.

Während Bürgermeister Andreas Grotendorst den Abend nur aus seinem Urlaub im Live-Streaming erleben konnte, hatte sein Stellvertreter Hans-Dieter Strothmann richtig Spaß an dem gelungenen Auftakt. „Wenn ich mich hier so umschaue und den guten Zuspruch der Bürger und Gäste sehe, gleichzeitig verbunden mit dem Wetter und der guten Restauration und Stimmung, dann kann ich nur sagen, toller Start für dieses Event“.

Live und lecker Raesfeld

Live-Musik bei freiem Eintritt

Der chillige Abend, bei freiem Eintritt und direkt vor Haustür lockte nicht nur Raesfelder Bürger an. Selbst Familien mit Kindern nutzten die Gelegenheit für einen Konzertbesuch unter freiem Himmel. Dass es hier keine Pommes gab, störte zwar einige Eltern, aber Hunger musste niemand erleiden. Peter Süthold und André Wachtmeister hatten kleine und leckere Speisen im Angebot, die auf alle Fälle ein guter Ersatz für Pommes waren.

Live und lecker Raesfeld

Und die Band? Sie spielte unplugged auf den Rathaustreppen Hits aus Soul, Pop und Rock mit der genau richtigen Portion Entertainment und die Musiker verstanden es, mit ihren kleinen Geschichten am Rande, die Gäste bestens zu unterhalten.

Zu vorgerückter Stunde war der Rathausplatz proppenvoll bis hin zur Straße. Einige Besucher saßen auf den Mauern oder an den Tischen und schlürften genüsslich an ihren Longdrinks. Allerdings haperte es mit dem Bier.

Live und lecker Raesfeld

Konzept ging auf

Das Team am Bierstand war restlos überfordert. Das sah auch Bernhard Gelking von der Event Confusion Company. „Super Auftakt und ich bin positiv überrascht. Mit so einem großen Andrang gleich am ersten Abend habe ich nicht gerechnet“, so Gelking.

Live und lecker Raesfeld

Sein Konzept, was er sich gemeinsam mit Bürgermeister Grotendorst und Ortsmarketing ausgedacht habe, sei voll aufgegangen. „Und wenn die Leute am Bierstand diesmal länger warten mussten, wird es beim nächsten Mal besser. Ich habe daraus gelernt und werde nächsten Freitag einen zweiten Bierstand aufstellen“.

Live und lecker Raesfeld

„Live und Lecker“ und findet jeden Freitagabend in den Sommerferien statt. Am Freitag, 26.07.2019 spielt die Band „Yendis“ Hits im Country & Western Style.

Vorheriger ArtikelZelten in den Ferien mit dem Roten Kreuz Raesfeld
Nächster ArtikelHeimatverein Erle lädt zu Waldspiele ein
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here