Niemals wird die Liebe vergehen. Das Hohelied der Liebe. Seit einigen Jahren feiern wir um den Gedenktag des Hl. Valentin (14. Februar) einen Gottesdienst für Verliebte, Verbandelte, Verlobte, Verheiratete.

Ein Wortgottesdienst für Verliebte, Verbandelte, verlobte und verheiratete Paare findet am 16. Februar um 10 Uhr im St. Silvester Haus in Erle statt. Eingeladen sind alle Menschen, für die das Thema „Liebe“ (immer noch!) eine Rolle spielt. Egal ob frisch verliebt oder die Goldene Hochzeit bereits gefeiert wurde. Während der Wortgottesdienstfeier, die in stimmungsvoller Atmosphäre stattfindet, besteht die Möglichkeit, sich als Paar oder als Einzelperson unter den Segen Gottes zu stellen. Musikalisch begleitet wird der Wortgottesdienst von „Favorite Voices“, unter der Leitung von Ansgar Schmeier.

Vorheriger ArtikelOhne Strom – Feuerwehr beseitigte Baum
Nächster ArtikelLandrat Dr. Kai Zwicker ruft zur Teilnahme an der „Sternfahrt
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here