AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
5.9 C
Raesfeld
Sonntag, November 27, 2022
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartGeschäftsweltAnzeigeFunke Medical GmbH beim „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet

Funke Medical GmbH beim „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet

Veröffentlicht am

Glückliche Gewinner beim Großen Preis des Mittelstandes. Foto: Christian Kahle

Die Funke Medical GmbH in Düsseldorf konnte beim Galaabend des diesjährigen Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ die Auszeichnung „Finalist des Jahres 2022“ entgegen nehmen.

Die Funke Medical GmbH behauptete sich in dem dreistufigen Wettbewerb mit insgesamt 4.546 Teilnehmern. Sie überzeugte die Jury in allen Preiskriterien durch hervorragende wirtschaftliche und betriebliche Leistungen.

Der seit 1994 von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebene „Große Preis des Mittelstandes“ ist bundesweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung. Sie spiegelt nicht nur Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze wider, sondern auch die verantwortungsvolle Rolle eines mittelständischen Unternehmens als bedeutendes soziales Bindeglied und Garant für Stabilität und Vertrauen.

Funke Medical GmbH ist Marktführer in Deutschland

Als nominierter und ausgezeichneter mittelständischer Betrieb zählt die Funke Medical GmbH zu einer besonders engagierten Unternehmenselite. Diese leistet Hervorragendes für Wirtschaft und Gesellschaft. Der Medizintechnikhersteller ist Marktführer in Deutschland und einer der führenden Anbieter in Europa für Dekubitustherapie-Systeme. Die innovativen Produkte auf hohem technischen Niveau sind von einem großen Kundenkreis im institutionellen und privaten Gesundheitssektor gefragt. Vom Produktionsstandort Raesfeld aus beliefert Funke Medical deutschlandweit Sanitätshäuser, Kliniken und Pflegeheime und exportiert die hochwertigen medizinischen Liege-, Sitz- und Lagerungssysteme in 34 Länder.

Nachhaltige Produkte und Prozesse

Funke Medical legt einen ressortübergreifenden Schwerpunkt auf nachhaltige Produkte und Prozesse, vor allem mit ökologischen Verpackungen und den klimafreundlichen Matratzen der Produktserie GREENLINE. Zusätzlich zu überdurchschnittlichen Betriebsergebnissen und einer ausgewiesenen Innovationskraft waren die Kriterien Personalpolitik, Marketingstrategie und Sozialengagement wettbewerbsentscheidend.

Optimale Qualifizierung

Eine durchgängig optimal qualifizierte Belegschaft ist eine der Erfolgsformeln von Funke Medical. Das Unternehmen legt großen Wert auf eine kontinuierliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiter und schafft regelmäßig Ausbildungs- und Arbeitsplätze. Weiter zeichnen Funke Medical kunden- und zukunftsorientierte Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen aus. Hierzu gehören besondere Serviceleistungen und Kundenbindungsinstrumente, wie z. B. ein prämiertes digitales Weiterbildungsprogramm. Als ein verantwortungsbewusstes Rückgrat der Gesellschaft unterstützt das global agierende mittelständische Unternehmen ökologische und humanitäre Projekte, flankiert vom ehrenamtlichen Engagement auf der Führungskräfte- und Mitarbeiterebene.

LETZTE BEITRÄGE

Die drei besten Fotos aus der Gemeinde Raesfeld wurden prämiert

Die Gewinner stehen fest: Insgesamt 203 Fotos sind beim Fotowettbewerb der Gemeinde Raesfeld und des Ortsmarketings eingereicht worden. Die am Abend angestrahlte Erler St. Silvester-Kirche...

Testpflicht zur Freitestung entfällt zukünftig

Anpassung der Test- und Quarantäneverordnung in NRW. Positiv getestete Personen müssen fünf Tage in Isolierung/Quarantäne Isolierung aufgrund eines positiven Coronatestergebnisses wird automatisch nach fünf Tagen...

Schloss Raesfeld lädt ein zu Kunst, Handwerk und Design

Wenn das Wasserschloss Raesfeld wieder sein adventliches Gewand überzieht, dann findet der traditionelle Adventsmarkt mit seiner unvergleichbaren Atmosphäre am Schloss Raesfeld statt. Am kommenden Donnerstag, 1....

Oh Tannenbaum – wo kauft man Dich am besten?

In wenigen Wochen ist es wieder so weit. Mit den Weihnachtsfeiertagen steht die für viele Menschen schönste, aber oft auch hektischste Zeit des Jahres vor...