Frühschoppen ,,Club Tisch 15″ hat Schützenfahne aufgehängt

Mit Blick auf das anstehende Schützenfestfest hat der Frühshoppen Club „Tisch 15“ und „Tisch 15A“ die Schützenfahne am Haus Betreutes Wohnen in Erle aufgehängt

Der Frühschoppen Club „Tisch 15“ spendete dem neuen Bauabschnitt des Betreuten Wohnens eine aktuelle Schützenfest Fahne des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Erle.

Fahne-aufhängen-Johannes-Gülker-
Hoch hinaus zum Fahne aufhängen kletterte Johannes Gülker. Foto: privat

Am vergangenem Freitag war es dann soweit. Um 18:30 Uhr traf sich „Tisch 15“ am Eingang des Betreuten Wohnens. Empfangen wurden sie vom Leiter des Betreuten Wohnens Bernhard Blicker sowie zahlreichen Bewohnern.

Bernhard Blicker begrüßte die Aktion sehr. Er freute sich darüber, dass die Bewohner durch die Brauchtumspflege und durch diese Aktion sich nun zur Nachbarschaft ein Stück weiter angenommen fühlen.

Nach kurzem Smalltalk ging es ran ans Werk, sprich: die Halterung für die Schützenfestfahne wurde fachgerecht montiert und Richtung Höltingswall ausgerichtet. Passend zum Fahne hissen, kam auch Präsident des Schützenvereins Erle Arno Brömmel hinzu. Er freute sich, dass die Bewohner des Betreuten Wohnens nun eine weitere Schützenfahne haben.

Die erste Fahne zum ersten Bauabschnitt spendierte der „Tisch 15“ bereits schon vor drei Jahren.

Nach einen kurzen Umtrunk mit den Bewohnern zogen sich ,,Tisch 15 und 15A“ zurück in Gülkers Wintergarten. Dort endete der Abend bei einer frisch gegrillten Wurst und kühlen Bier.

Fahne-aufhängen-betreutes-Wohnen-Erle

Zum Club „Tisch 15“ gehören: Johannes Gülker, Klaus Angrick, Bernd-Josef Bente, Rainer Heidermann, Johannes Wewers, Johannes Kölking und Heinz Seucker und zu „Tisch 15A“: Andre Beckmann, Thomas Nienhaus Stefan Gülker, Jens Gülker und Matthias Wewers.

Vorheriger ArtikelSammlung von Fotos für ein lückenloses Archiv gesucht
Nächster ArtikelFunke Medical GmbH aus Raesfeld sucht handwerkliches Personal (m/w/d)
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein