Zu einem Brand in der Scheune der Ziegelei Menting in Schermbeck/Overbeck/ Erle musste die Feuerwehr Schermbeck am Abend ausrücken. Nach ersten Erkenntnissen fingen Holzpaletten in der Scheune  an zu brennen. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Dabei im Einsatz waren auch die Löschzüge Raesfeld und Erle.

In einer Lagerhalle geriet gegen 18.45 Uhr bei Abbrucharbeiten mit einem Schneidbrenner ein Stapel Holzpaletten in Brand. Rund 100 Feuerwehrleute mussten den Brand bekämpfen, da das Feuer sich schnell ausbreitete und auf das Dach überging. Die Feuerwehr stellte die Wasserversorgung über einen nahe gelegenen Teich sowie einen Hydranten auf der Marienthaler Straße sicher. Dazu mussten die Blauröcke mehrere 100 Meter Schlauch ausrollen.

Die Ermittlungen zur Brandursache ergaben, dass Arbeiten mit einem Schneidbrenner das Feuer verursachten. Der Schaden wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt.

Vorheriger ArtikelSchermbeck – Pkw überschlug sich / Zwei Verletzte
Nächster Artikel100 Jahre Feuerwehr Erle – Gründung des Löschzug Erle
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here