Zum Thema Wolf findet am Donnerstag, 24. Januar um 19 Uhr im Haus Schult, Gahlener Straße 333, in Dorsten eine Diskussion rund um den Wolf statt.

Seit Monaten polarisiert das Thema Wolf im Kreis Wesel die Menschen.

Zahlreiche Tiere wurden von der Wölfin in Hünxe und Schermbeck gerissen.

Wolf im Kreis Wesel
die Wöfin direkt vor die Linse ihrer Handykamera.

Mit diesem Thema setzte sich in jüngster Vergangenheit die Kreis-FDP als auch die Schermbecker Liberalen, die Kreisjägerschaft und Kreisbauernschaft, die Bundestagsabgeordneten Bernd Reuther aus Wesel sowie Karlheinz Busen aus dem Kreis Borken auseinander. 

Sie werden bei der Diskussion, neben Bürgermeister Schermbeck Mike Rexforth und dem Weseler Schäfer Maik Dünow an der Diskussionsrunde teilnehmen.



Vorheriger ArtikelRaesfeld – Werkzeug-Diebstahl aus Transporter
Nächster ArtikelWeihnachtswunder – Die Erlössumme überraschte alle
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here