Fassanstich im Juli beim Oktoberfest in der Freiheit

Am Freitag ging das Programm „Raesfeld in Sommerlaune“ mit zünftiger Blasmusik von den Pils’n Buam in der Freiheit am Schloss in die dritte Runde.

Halbzeit von „Raesfeld in Sommerlaune“ mit einem gelungenen Programm, vollem Biergarten und leckerem Essen am Freitagabend.

Nach dem Fassanstich durch den stellvertretenden Bürgermeister Hans-Dieter Strothmann und der Reinhard Nießing konnten die zahlreichen Besucher einen gemütlichen blau-weißen Abend im Schatten des Schlosses erleben.

Raesfeld-in-Sommerlaune-2022-Pilsn-Buam
Fassanstich im Schatten des Schlosses durch den stellv. Bürgermeister Hans-Dieter Strothmann und Reinhard Nießing ©Petra Bosse

Gemeinsam mit Reinhard Nießing von der Freitheit 24 und Sonja Moritz von Buschmanns Kuchenkiste im stilechten Dirndl, begleitet von live gespielter Blasmusik zeigte sich, dass Feste, wie ein Oktoberfest, auch außerhalb der Saison und im Hochsommer gefeiert werden können.

Weiter geht es mit der „Raesfelder Sommerlaune 2022“ am kommenden Freitag 22.7. 2022 am Vennekenhof Bleker und Bauernhof Süthold ab 17 Uhr mit den Fun Generation und Klaus Mc King. Der Eintritt ist frei.

Raesfeld-in-Sommerlaune
Raesfeld in Sommerlaune beim Oktoberfest in der Freiheit. Feste feiern, wie sie kommen, denn auch im Juli kann ein Oktoberfest ein voller Erfolg sein. ©Petra Bosse

Vorheriger ArtikelSommerliche Hitze: Tipps des Kreisgesundheitsamtes Borken
Nächster ArtikelRaesfeld – Einbruch in Zahnarztpraxis
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein