Fanfaren Raesfeld haben Probenbetrieb vorerst eingestellt. Die bevorstehende Ständchenrunde auf unbestimmte Zeit verschoben!

Raesfeld (pd). Aufgrund der neuen Regelungen in Bezug auf die Bekämpfung der Corona-Pandemie muss der Probenbetrieb des Fanfarencorps Raesfeld vorerst eingestellt werden.

Die Gemeinschaftsproben des Jugend- und Gesamtcorps sowie auch der Einzelunterricht sind hiervon betroffen.

Die Musiker des Corps hatten sich zuletzt auf die angekündigte „Ständchenrunde“ für den 08.11.2020 vorbereitet, welche nun leider auch nicht wie geplant stattfinden kann.

Die Veranstaltung wird jedoch nicht abgesagt, sondern auf unbestimmte Zeit verschoben. Alle Teilnehmer der Verlosung bleiben selbstverständlich weiterhin „im Rennen“ um den Gewinn eines Ständchens. Sobald ein Ersatztermin hierfür gefunden wurde, werden die Teilnehmer darüber informiert.

Vorheriger ArtikelWeichen für zukünftige politische Arbeiten in Raesfeld gestellt
Nächster ArtikelLichtgeschwindigkeit für Unternehmen in Borken
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here