Einen Schaden von circa 500 Euro hat ein unbekannter Radfahrer am Mittwoch in Raesfeld angerichtet.

Ein 52-jähriger Raesfelder war gegen 22.25 Uhr mit seinem Wagen auf der Straße „Zum Schelderhoff“ in Richtung „Am Burgesch“ unterwegs, als ihm ein Mann auf einem Mountainbike entgegenkam.

Nach Angaben des Geschädigten habe der Unbekannte kleine Steinchen auf seine Motorhaube geworfen.

Als er sich auf gleicher Höhe mit dem Auto befand, habe der Radfahrer gegen den Pkw getreten und dabei den Autofahrer beschimpft. Der Unbekannte sei anschließend in Richtung des Wohngebiets Ritterstraße/Grafenstraße geflüchtet.

Er wird wie folgt beschrieben: circa 35 Jahre alt, stabile Figur, kurze dunkle zerzauste Haare; bekleidet mit einer dunklen Jeans, einer dunklen Jacke, einem dunklen Kapuzenshirt und einem dunklen Schal.

Die Polizei bittet um Hinweise an das Verkehrskommissariat in Borken: Tel. (02861) 9000.

Vorheriger ArtikelHerodes mit Handy – Weihnachtsmusical in der Sebastianschule
Nächster ArtikelHöhere Regelsätze für Empfänger von Hartz IV
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here