Kunst hinter der Windschutzscheibe in Erle startet mit einer Auto-Disco

Das Zelt auf dem Erler Schützenfest an der Marienthaler Straße ist soweit aufgebaut, denn bereits morgen, Freitag, 29. Mai startet die erste Runde des Erler Kultur Sommers mit einer Auto-Disco um 21 Uhr. Einlass bei der Opening Party mit dem Team Wacho ist 19.30 Uhr.

„Kunst hinter der Windschutzscheibe“, so lautet das Motto von DTW-Sound & Light Service und Catering André Wachtmeister.

In den nächsten vier Wochen beabsichtig das Team rund um Inhaber Johannes Gülker, den Besuchern ein buntes und abwechslungsreiches Programm zu bieten. Platz bietet die Wiese laut Gülker pro Veranstaltung für 250 Fahrzeuge. Mehr habe die Verwaltung nicht zugelassen, obwohl noch einige Kapazitäten frei wären.

Johannes Gülker
Johannes Gülker im Aufbaustress

Am Freitag startet der erste „Probelauf“ erst einmal mit 180 Autos. Beim Schützenfest wird es mehr Kapazitäten geben. „Das werden wir auch brauchen“.

Veranstaltungen sind verknüpft mit Existenzen

Auf die Idee von „Kultur hinter der Windschutzscheibe sei Gülker gekommen, um zum einem etwas Gutes für Erle zu tun. Besonders jetzt in Zeiten der Coronakrise sei alles, was Kultur und Unterhaltung anbelangt, zum Erliegen gekommen. Deshalb möchte das Team darüber hinaus auch wieder etwas Kultur nach Erle holen.

Johannes Gülker hofft, dass die Veranstaltungen von Seiten der Bevölkerung gut angenommen werden, denn nicht nur die Unterhaltung sei ausschlaggebend für die Idee gewesen. „Wir haben uns mega in Unkosten gestürzt. Es geht auch um die Existenzen von zwei Firmen mit über 90 Arbeitsplätze, die damit verbunden sind. Damit sichern wir ihnen das Gehalt, anstatt in Kurzarbeit zu gehen“.

Wegen der anstehenden Lautstärke wurden bereits Gespräche mit den anliegenden Nachbarn geführt. Damit alles reibungslos über die Bühne geht, sollen die Besucher auf Hupkonzerte verzichten.

Am Sonntag, 31. Mai ab 15.30 Uhr geht es weiter mit „Das Musiktheater mit dem dicken Kuschelhund“ mit einem Programm für Kinder. Eintritt pro Person im Auto 5 Euro.

Honk und Hanna und die Seifenblase

Honk bekommt von Hanna Seifenblasen geschenkt. Jede Seifenblase erfüllt Honk einen Wunsch. Doch sobald die Seifenblasen platzen, verschwinden auch die Dinge, die Honk sich gewünscht hat. Deshalb reisen Honk und Hanna zum Nordpol um eine Seifenblase einzufrieren. Eine spannende Reise, auf der sie viele Seifenblase verbrauchen. Zum Schluss ist nur noch Seifenlauge für eine Seifenblase übrig…

Karten für alle Veranstaltungen gibt es nur VVK unter: tickets.erler-kultur-sommer.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here