Erle (ots) – (dh) Am Sonntag, in der Zeit zwischen 14 Uhr und 17:15 Uhr, wurde an dem Parkplatz des Sportgeländes an der Westerlandwehr ein weißer Kleintransporter angefahren und beschädigt. Trotz des angerichteten Schadens in einer Höhe von ca. 8.000 Euro hatte sich der Unfallverursacher entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein.

Am Unfallort hatte gegen 14 Uhr ein weißer Pritschenwagen mit Zwillingsbereifung an der Hinterachse geparkt, gegen 17:15 Uhr war das Fahrzeug nicht mehr am Platz. Auf der Ladefläche des Fahrzeugs hatten sich eine Speismaschine sowie einige Metallrohre befunden. Ob der Pritschenwagen auf dem Parkplatz rangiert und dabei den Schaden verursacht hat, kann nicht gesagt werden.

Vielleicht haben Zeugen den Vorfall beobachtet. Sie werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Borken (02861-9000) zu wenden.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 16.11.2015 10:07 Uhr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here