Ein Himmel voller Geigen

Ein Himmel voller Geigen, blauer Himmel,  Sonne statt  und wunderbare Frühlingstemperaturen am Tag der Trauung

Paare, die sich am Samstag das Ja-Wort gegeben haben, werden diesen Tag nicht so schnell vergessen. Keine Wolke am Himmel, hochsommerliche Temepraturen und eine tolle Kulisse.

Heiraten im Schloss

Nicht unbekannt ist das Heiraten im Schloss Raesfeld mittlerweile bei angehenden Brautpaaren.  Trauungen rund (fast) um die Uhr, sowohl an Feier- als auch an Sonntagen, sind legendär und einmalig in der Region.
Mittlerweile kommen die Hochzeitsgäste aus ganz Deutschland angereist und geben sich, wie am vergangenen Samstag, regelrecht „die Klinke“ in die Hand.
Insgesamt 333 Paare schlossen im vergangenen Jahr den Bund fürs Leben in Raesfeld (2016 waren es 353 Paare).
  Zwei strahlende Hochzeitspaare erwischte ich  an diesem wunderbaren Samstag im April mit meiner Kamera.

Eva und René aus DortmundTrauungen Schloss Raesfeld April 2018 Sie ließen sich in der Schlosskapelle trauen und waren begeistert. „Das Wetter ist heute wie bestellt. Ein Tag und ein Erlebnis für die Ewigkeit“, sagte das frisch vermählte Paar beim Rundgang über den Schlossinnenhof unisono.

Stefanie und Stefan Bovenkerk aus Isselburg mit ihren Kindern Rieke und Felix

 Ein Himmel voller Geigen für Frischvermählte
„Es ist eine schöne Lokation und dann noch das tolle Wetter. Alle Wünsche komplett erfüllt, was will man(n)/frau mehr?“

 

Alle Brautpaaren auf diesem Wege „Herzlichen Glückwunsch“.

Petra Bosse

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein