Besinnliche Vorweihnachtszeit auf dem Landweihnachtsmarkt in Marbeck an allen vier Adventswochenenden.

Schulze Beikel. Trotz des nach wie vor anhaltendenden Pandemiegeschehens und den damit verbundenen Bestimmungen und Einschränkungen zur Durchführung von Großveranstaltungen, haben die Schulze Beikels „grünes Licht“ für die Durchführung ihres geliebten Weihnachtsmarktes bekommen. Mit Ihnen haben zahlreiche Aussteller monatelang mit gezittert. Nun sollen alle wieder in den Genuss dieses tollen Events kommen.

Geschichte des Weihnachtsmarktes

Seit fast 30 Jahren ist dieser Weihnachtsmarkt eine echte Institution in der Umgebung. Das liegt vor allen Dingen an der großen Leidenschaft mit der das gesamte Team um Judith & Markus Schulze Beikel schon Monate im Voraus mit nicht nachlassender Akribie am Konzept der Veranstaltung arbeitet und immer wieder nach neuen Highlights Ausschau hält.

Das spüren natürlich auch die Gäste jedes Jahr aufs Neue und besuchen den Markt dann auch nicht selten an jedem Adventswochenende. Auch in diesem Jahr freuen sich die Familie und das gesamte Team auf die vielen Besucher aus dem Ruhrgebiet und den der benachbarten Niederlande, die oft über die kooperierenden Busunternehmen den Weg ins weihnachtliche Münsterland finden.

Foto: ©Marbecker Weihnachtsmarkt aus den vergangenen Jahren

Spätestens wenn sie durch das Eingangstor von rohen Eichenstämmen gehen und die wunderbaren Düfte der zahlreichen „Essensbuden“ & Glühweinstände einatmen, sind sie im Bann dieses einzigartigen Flairs auf dem malerischen Waldhof. Das 3,5 ha große Gelände mit den alten Remisen und Scheunen wird wochenlang für die diese besondere Zeit hergerichtet.

Jahr für Jahr 200 ausgesuchte Aussteller

Die Besucher spüren gleich diesen besonders liebevollen Geist der Weihnacht. Etwa 200 ausgesuchte Aussteller präsentieren Jahr für Jahr ihr traditionelles Handwerk, aber auch neue Trends und ganz viele phantasievolle Ideen, mit denen die Besucher ihre Lieben zu Hause zu Weihnachten beschenken können.

Foto: ©Marbecker Weihnachtsmarkt aus den vergangenen Jahren

Zudem warten viele kulinarische Highlights auf die gewohnt hungrigen und durstigen Gäste. Darüber hinaus wartet auf dem Künstlerdachboden außergewöhnliche Kunst und liebevolle Dekorationen.

Duft von Tannenzweigen

Auf den Duft von Anis, Zimt, Glühwein, aber auch von Kerzen, Tannenzweigen oder Räuchermännchen dürfen sich die Gäste auch in diesem Jahr freuen. Ein besonderes Augenmerk liegt wie gehabt auf lokalen Erzeugnissen und vor allen Dingen auch die eigene Zubereitung von Speisen & Getränken.

Beliebter Eierpunsch

Nicht nur das der beliebte Eierpunsch wie in jedem Jahr in der eigenen Hofküche zubereitet wird, sondern auch das jeder Kranz und jede Girlande des Weihnachtsmarktes aus echtem, heimischen Tannengrün gebunden wird. Die Liebe & Leidenschaft fürs heimische Münsterland sind das, was diesen besonderen Weihnachtsmarkt in der Region so einzigartig macht.

Kartoffelspieße Foto: ©Weihnachtsmarkt Marbeck aus den vergangenene Jahren

Wem es mal kalt wird, der darf sich vor prasselndem Feuer und weihnachtlichem Kerzenschein eine Auszeit nehmen, um sich aufzuwärmen und die weihnachtliche Stimmung mit allen Sinnen genießen.

Auch in diesem Jahr dürfen sich die Gäste auf ein buntes & besinnliches Rahmenprogramm freuen. Neben einem fesselnden Wasserfeuerwerk mit Livegesang dürfen sich die Besucher auch wieder auf den Streichelzoo samt Weihnachtsesel und den Besuch des Nikolauses freuen, der sich immer wieder auf dem Waldhof blicken lassen wird.

Geöffnet ist der Marbecker Weihnachtsmarkt wie folgt:

27.11.-28.11.21   11 bis 21 Uhr
04.12.-05.12.21   11 bis 21 Uhr
09.12.-10.12.21   13 bis 21 Uhr
11.12.-12.12.21   11 bis 21 Uhr
18.12.-19.12.21   11 bis 21 Uhr ( Sonntags nur bis 20.00 Uhr)

Über nachfolgenden Link können Sie sich schon jetzt ihr Ticket sichern:
https://www.weihnachtsmarkt-schulze-beikel.de/ticket-shop.html

Es gilt die 3G-Regel.

Weitere Infos: www.weihnachtsmarkt-marbeck.de

Foto: ©Weihnachtsmarkt Marbeck aus den vergangenen Jahren

Die Highlights des Marbecker Weihnachtsmarktes auf einen Blick:

  • mehr als 200 ausgesuchte Stände
  • kostenloser Pendelverkehr ab Kirche Marbeck, Friedhof Marbeck und Bahnhof Marbeck
  • Pendelverkehr ab Gesundheitszentrum Heiden für 4 € pro Person (Hin- und Rückfahrt)
  • der Weihnachtsmarkt Marbeck ist auch einfach mit der Nordwestbahn (Station Marbeck/Heiden) zu erreichen.
  • der Weihnachtsmarkt in kindgerecht und auch für Kinderwagen und Rollatoren geeignet.
  • barrierefreies WC und Wickelmöglichkeit
  • Wasserfeuerwerk mit Livegesang täglich gegen 18 und 20 Uhr
  • regelmäßige Vorführungen des Marbecker Heimatvereins
  • hausgemachter Eierpunsch
  • frische Weihnachtsbäume aus regionalem Anbau
  • Eintritt: 10 Euro für Erwachsene, Kinder unter 14 Jahren sind frei
  • Neu: Günstige Tickets online im Vorverkauf
  • Weitere Infos unter www.weihnachtsmarkt-marbeck.de oder auf der Facebookseite des Waldhof Schulze Beikel.
Vorheriger ArtikelDr. Helgers: Im kommenden Jahr wird gefeiert
Nächster ArtikelMaskenpflicht an Schulen aufgehoben
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here