Egbert Baumeister: Geradelt – Gestempelt – Gewonnen!

Die gemeinsame Mai-Aktion von den Raesfelder Gastronomen und dem Ortsmarketing Raesfeld e.V. hat einen Gewinner gefunden: Egbert Baumeister.

Raesfeld (pd). Er kann sich nun über Gutscheine der teilnehmenden Gaststätten, Restaurants und Cafés im Gesamtwert von 300 Euro freuen. Der zweite Preis im Gesamtwert von 200 Euro geht an Reinhard Bahde, der dritte Preis im Gesamtwert von 100 Euro an Nadine Vinken.

Egbert-Baumeister
Diana Brömmel gratuliert dem Gewinner der Aktion „Radeln-Stempeln-Gewinnen“ Egbert Baumeister. Foto: Gemeinde

Die Aktion „Radeln-Stempeln-Gewinnen“ lief neben dem Stadtradeln vom 01. – 31. Mai 2022 bei neun teilnehmenden Gastronomiebetrieben aus Raesfeld und Erle. Beim Besuch erhielten die Radler einen Stempel auf der Stempelkarte und konnten sich so neben dem Genuss des vielfältigen kulinarischen Angebots auch noch die Chance auf einen der Preise sichern. „Ich freue mich, dass wir mit dieser Aktion die heimischen Gaststätten, Restaurants und Cafés unterstützen konnten“, so Diana Brömmel, OMR-Vorsitzende. „Radeln – Stempeln – Gewinnen wird im kommenden Jahr sicherlich wiederholt werden.“

Vorheriger ArtikelFröhliches Treiben bei den Ferienspielen und Kinderschützenfest
Nächster ArtikelSturmschäden, Ölspur und brennender Unrat – Feuerwehr Raesfeld im Einsatz
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein