Kreisstraße K 50 (Helweg) wird zwischen Borken und Raesfeld saniert. Straße voll gesperrt!

Bauarbeiten beginnen Anfang September / Umleitung ausgeschildert

Borken/Raesfeld (pd). Die Fahrbahn der Kreisstraße K 50 (Helweg) wird zwischen Borken und Raesfeld erneuert. Die Arbeiten starten am Montag, 9. September 2019.

Auf einem insgesamt 1.500 Meter langen Stück beginnt die Sanierung rund 400 Meter hinter der Einmündung Pohlweg in Fahrtrichtung Borken und endet kurz vor der Elsstegge. Die Zufahrten werden angeglichen.

Umleitung wird ausgeschildert

Bis zur Fertigstellung der Asphaltarbeiten – voraussichtlich am 20. September 2019 – ist die Straße voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Restarbeiten werden teilweise unter halbseitiger Sperrung ausgeführt. Die Kosten belaufen sich auf rund 415.000 Euro.

Anliegerinnen und Anlieger werden ihre Grundstücke erreichen können, es ist aber mit Behinderungen zu rechnen.

Der Kreis Borken bitten alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer bereits jetzt um Verständnis für die unvermeidbaren Einschränkungen während der Bauzeit.

Vorheriger ArtikelKinderkleidermarkt in Raesfeld
Nächster ArtikelFilm von der Generalprobe – Trachtenschützenfest Uefte
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here