Bürgerstiftung übergibt Rollfietse an die Caritas

Endlich ist es soweit. Nach der Vorstellung beim „Tischlein deck dich“ in Erle konnte die erste Rollfiets jetzt in Raesfeld an Lucia Deiters und Margit Kasparek von der Caritas übergeben werden.Neben dem Stiftungsvorstand nahmen Vertreter der Spender, die bei der Finanzierung mitgeholfen haben, wie z. B. die Kolpingfamilie Raesfeld, die Holzwarth-Apotheke und die Praxis für Krankengymnastik Dreier, sowie Vertreter der Lieferfirma Hußmann an der Übergabe teil.

Rollfietse Raesfeld (640x487)
Philipp Holtschlag (Bürgerstiftung), Josef Terhart (Kolping), Petra Suer (Holzwarth-Apotheke), Margit Kasparek (Caritas), Nadine Bäßler (Krankengymnastik Dreier), Lucia Deitert (Caristas), Ruth Beering (Bürgerstiftung), Christoph Ossing und Franz-Josef Hußmann (Firma Hußmann), Ludger Picker (Kolping), Rita Grömping (Bürgerstiftung)

Auch die Bewohner des Hauses an der Gartenstraße waren sehr interessiert und ließen es sich nicht nehmen, das Rad zu besichtigen und eine Probefahrt zu wagen.

Neben Werner Heisterklaus und Josef Terhart, die sich bereit erklärt haben, Menschen mit Behinderungen mit der Rollfiets zu fahren, werden noch weitere Personen gesucht, die diese Aufgabe ehrenamtlich übernehmen. Interessierte können sich bei Werner Heisterklaus oder bei der Bürgerstiftung melden.

„Die Bürgerstiftung plant noch die Anschaffung einer weiteren Rollfiets, damit auch die Bewohner des Seniorenheimes St. Martin in den Genuss von Fahrradfahrten in die nähere Umgebung kommen“ so der stellvertretende Vorsitzende Jürgen Wachtmeister. Um dieses realisieren zu können, ist die Stiftung auf weitere Spenden angewiesen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein