Weitere vier Ape-Touren für das bürgergenossenschaftliche Projekt Dorfgemeinschaftshaus in Erle

Damit die Bürger weitere Informationen über das Projekt „Wir in Erle“ bekommen und direkt vor Ort auch Anteile zeichnen können, steht die „Ape“ am Dienstag, 28. Juli von 18 – 21 Uhr in Raesfeld, Schlossfreiheit an der Kulturterrasse am Wasserschloss Raesfeld

Sonntag, 09. August rollt die Ape-Tour von 11 – 13 Uhr in die Östrich, Treffpunkt: Schutzhütte Timpen (Suendarper Weg/ Suendarp) statt.

Weiter geht es am Sonntag, 16. August von 11 – 13 Uhr in Erle Westrich / Overbeck. Treffpunkt: Paradeplatz Westrich/Overbeck (bei Walter Bröckelschen, Marienthaler Str. 68)

Eine Infoveranstaltung gibt es Donnerstag, 27. August ab 19 Uhr im Saal von Brömmel-Wilms.

Am Sonntag, 30. August steht die Ape erneut auf der ehemaligen Hofstelle Böckenhoff (dem zukünftigen Dorfplatz) Schermbecker Straße von 11.30 Uhr bis 13 Uhr. Untermalt wird die letzte Ape-Tour mit einem Konzert des Blasorchsters Erler Jäger.       

Anschließend: Saisoneröffnung Eintracht Erle, Sportplatz Erle.

Vorheriger ArtikelAktuelle Wasserstandsmeldung – Bürgergenossenschaft Erle
Nächster ArtikelRaesfeld-Erle – Pedelec-Akku abmontiert
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here