Der FDP-Ortsverband weist darauf hin, dass seine monatlich stattfindende Einladung zu einem Bürgerdialog wegen der Eröffnung des Raesfelder Adventsmarktes diesmal vom 1. Donnerstag des Monats auf Mittwoch , den 5. Dezember vorverlegt worden ist.

Ab 20 Uhr diskutieren die Freien Demokraten in der Gaststätte Niessing aus aktuellem Anlass über das Schwerpunktthema Dorfentwicklung: Wohin mit dem neuen Hotel, dem dringend gewünschten Drogeriemarkt, einem neuen Bürgerhaus und der städtische Tiefgarage?
Die Veranstaltung ist öffentlich, alle Gäste und Diskussionsteilnehmer sind herzlich willkommen!

Am Donnerstag Vormittag (6. Dezember) diskutieren der Bezirksvorsitzender, der FDP Bundestagsabgeordnete Karlheinz Busen (MdB), anlässlich einer Werksbesichtigung bei dem Raesfelder Unternehmen „Ubert Gastrotechnik GmbH“  zum Thema: Mittelstand, „wo drückt der Schuh“, und Wirtschaftsförderung im ländlichen Raum.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wird ein Imbiss gereicht. Dazu sind sämtliche Mitglieder des FDP Ortsverbands sowie die Medienvertreter herzlich eingeladen.

Vorheriger ArtikelErst ausgesetzt, heute Polizeihund
Nächster ArtikelHallen-Tennis zurück in Schermbeck
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here