Borken – Busbrand hatte technische Ursache

Foto Jeanne Müller
Foto Jeanne Müller

 Borken (ots) – (pl) Am Dienstag (12.02.13) brannte ein Schulbus der Linie Raesfeld/Erle – Burlo komplett aus. 54 Kinder konnten sich rechtzeitig ins Freie retten – zwei Kinder erlitten leichte Schnittverletzungen (wir berichteten – OTS vom 12.02.13, 11.06 Uhr). Der Bus wurde durch die Ermittler der Kripo und einem Sachverständigen untersucht. Nach Abschluss der Ermittlungen steht fest, dass der Bus durch einen technischen Defekt des Turboladers in Brand geriet. Die Ermittlungen sind damit abgeschlossen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein