Ausbildung: Hörakustiker/-in, Augenoptiker/-in

Stellenbeschreibung

Du suchst nach einem vielseitigen und spannenden Ausbildungsberuf? Einem Beruf bei dem du Menschen helfen und gleichzeitig dein Interesse an technisch-handwerklichen Aufgaben ausleben kannst? Dann werde Hörakustiker/-in oder Augenoptiker/-in!


Hörakustiker/-in

Hörakustiker passen Hörsysteme an die individuellen Bedürfnisse der Kunden an, stellen Otoplastiken (Formpassstücke) her, reparieren und warten Hörhilfen und führen Höranalysen und kompetente Beratungen durch. In der dreijährigen, dualen Ausbildung zum Hörakustiker lernst du, wie das Ohr aufgebaut ist, wie man Ohrabformungen herstellt und wie man Hörsysteme auswählt und diese anpasst. Darüber hinaus erledigen Hörakustiker auch kaufmännische Arbeiten (Kalkulation von Angeboten, Erstellung von Abrechnungen mit Krankenkassen oder Kundenrechnungen).

Voraussetzungen für die Ausbildung:

  • Schulabschluss: Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Abitur
  • Handwerklich-technisches Geschick, Eigeninitiative, Sorgfalt und Genauigkeit
  • Einfühlungsvermögen, Freundlichkeit und Freude am Umgang mit Menschen

Augenoptiker/-in

Der Beruf des Augenoptikers ist sehr vielseitig: Du bist Techniker, Handwerker, Designer, Mode- und Typberater in einer Person. Augenoptiker ermitteln die optimalen Korrektionsgläser und setzen diese, mit Hilfe modernster Technik, in die ausgewählte, zum Kunden passende, Brillenfassung ein. Die Kontaktlinsenanpassung und die Anpassung von Spezialsehhilfen gehören ebenfalls zum Aufgabenbereich des Augenoptikers.

Voraussetzungen für die Ausbildung:

  • Schulabschluss: Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Abitur
  • Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, Sorgfalt und Genauigkeit
  • Einfühlungsvermögen, Sinn für Ästhetik und Mode und Freude am Umgang mit Menschen


Hast du Interesse an einer Ausbildung mit Zukunft? Dann schicke uns deine Bewerbungsunterlagen an:

tinnefeld hören + sehen GmbH & Co. KG
Norbert Tinnefeld
Weseler Straße 9
46348 Raesfeld

Oder gerne auch per E-Mail an: info@tinnefeld-raesfeld.de