web
analytics
24.4 C
Raesfeld
Mittwoch, Mai 18, 2022
spot_img
StartRaesfeldErleAschermittwoch -Gemeindebrief St. Martin-

Aschermittwoch -Gemeindebrief St. Martin-

[singlepic=542,320,240,,center]

Liebe Gemeinde,
mit dem Aschermittwoch beginnt die österliche Bußzeit, auch Fastenzeit genannt. Diese Zeit bietet uns Gelegenheit, darüber nachzudenken, wie wir unser Leben gestalten. Was ist Mitte unseres Lebens? Was ist Grundlage unseres Denkens und Handelns? Die Bußzeit stellt uns in besonderer Weise das Leben Jesu vor Augen, der uns Vorbild sein kann und uns Begleiter sein will. Mit ihm gehen wir durch diese Zeit, gedenken seines Weges nach Jerusalem, seiner letzten Begegnung mit den Jüngern im Abendmahlssaal, seines einsamen Todes am Kreuze und an seine lichtvolle Auferstehung am Ostermorgen.
Ich möchte Sie als Pfarrer herzlich einladen, die Fastenzeit bewusst und intensiv mitzufeiern. Eine besondere Einladung gilt zum Empfang des Aschenkreuzes am Aschermittwoch, zur Teilnahme an den Betstunden am kommenden 1. Fastensonntag, zur Teilnahme an den Sonn-tagsgottesdiensten, zur Teilnahme an den Frühschichten und Kreuzwegandachten und zur Mitfeier der Kar- und Ostertage.
Ich freue mich wieder auf unsere gemeinsame Zeit der Vorbereitung auf Ostern, mit herzlichen Grüßen

Ihr Pfarrer Johannes Arntz

Aschermittwoch
Zu dem Gottesdienst um 8.15 Uhr in der Pfarrkirche für die Jahrgänge 2, 3 und 4 sind auch die Eltern der Kinder herzlich eingeladen.
Zu der Hl. Messe am Nachmittag um 15.00 Uhr sind alle Kinder der weiterführenden Schulen herzlich eingeladen. Damit auch die Berufstätigen am Auftakt der Fastenzeit teilnehmen können, ist abends um 19.30 Uhr die Hl. Messe für die Gemeinde.
In allen Gottesdiensten finden die Aschenweihe sowie die Austeilung des Aschenkreuzes statt, das uns daran erinnert, dass unser Leben vergänglich ist, dass wir ohne Gott nur tote Asche, Staub sind, mit Gott aber haben wir das Leben.

celawie
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Brand in Lagerhalle in Erle – Kripo ermittelt

In der Nacht zum Dienstag wurden die Raesfelder Feuerwehr und die Polizei gegen 01.40...

34. Deutsch-Niederländische Grafikbörse 2022 in Borken

Von Freitag, 27., bis Sonntag, 29. Mai 2022 findet die Deutsch-Niederländische Grafikbörse in der...