AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
11.8 C
Raesfeld
Sonntag, März 3, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartKreis BorkenAnmeldeverfahren für Kindergartenjahr 2024/2025 gestartet

Anmeldeverfahren für Kindergartenjahr 2024/2025 gestartet

Veröffentlicht am

Anmeldeverfahren Kindergartenjahr 2024/2025 im Kreis Borken. WebKita: Das digitale Portal für Kindertagesbetreuung

Das Anmeldeverfahren für das Kindergartenjahr 2024/25 hat begonnen. Über das Online-Portal webKita können Eltern und Erziehungsberechtigte ihre Kinder für die Betreuung in Kindertageseinrichtungen oder Kindertagespflege anmelden. Wichtige Informationen dazu findet man unter www.kreis-borken.de/webkita.

Suche und Anmeldung leicht gemacht

Eltern können gezielt nach der geeigneten Kita oder Kindertagespflege suchen und ihren Betreuungsbedarf online anmelden. Einblicke in die pädagogischen Angebote, Fotos und organisatorische Daten der Kitas sind ebenfalls verfügbar. Aber trotz der digitalen Anmeldung betont Markus Grotendorst, stellvertretender Fachbereichsleiter, die Bedeutung des persönlichen Kontakts mit den Betreuungsanbietern.

„Wichtig bleibt das persönliche Gespräch zwischen Eltern und den Betreuungsanbietern, um gegenseitig die Angebote und Vorstellungen kennenzulernen.“ Danach bestätigen die Kitas und Fachberatungen die Vormerkungen. Viele Kitas bieten in diesen Wochen Tage der offenen Tür an, auf die in den lokalen Medien und im Internet hingewiesen wird.

Transparente Verwaltungsprozesse

Das Portal macht Verwaltungsprozesse einfacher und transparenter. So können Eltern sofortiges Feedback zu ihren Anfragen erhalten. Doch es bleibt eine Herausforderung, da die Nachfrage nach Betreuungsplätzen in den letzten Jahren stark gestiegen ist.

Steigende Betreuungsbedarfe

Die anhaltenden hohen Geburtenzahlen und Zuzüge erhöhen den Betreuungsbedarf. Der Kreis Borken hat darauf reagiert und die Zahl der Betreuungsplätze in den letzten Jahren erheblich erhöht. Eltern werden dennoch gebeten, nur den tatsächlichen Betreuungsbedarf anzumelden.

Betreuungszeiten und Bedarfe

Je nach Alter des Kindes und gewünschter Betreuungszeit haben Eltern verschiedene Möglichkeiten. Informationen zu den einzelnen Angeboten, wie der familienähnlichen Kindertagespflege, sind ebenfalls über das Portal abrufbar.

Besonderheiten für Kinder unter einem Jahr

Für diese Kinder gibt es noch keinen direkten Rechtsanspruch auf Kindertagesbetreuung. Hier ist ein Erklärungsbogen zum tatsächlichen Bedarf notwendig.

Frühzeitige Anmeldung ist wichtig

Trotz Start des neuen Kindergartenjahres im August 2024 ist eine frühzeitige Anmeldung essentiell. Dies gilt auch, wenn ein Kind erst im Laufe des Jahres einen Betreuungsplatz benötigt.

Elternbeiträge und Sozialleistungen

Die Höhe der Elternbeiträge richtet sich nach Alter, Betreuungszeit und Einkommen. Unter bestimmten Voraussetzungen können diese Beiträge gelöscht werden.

Neuregelung der Elternbeiträge ab 1. August 2023

Der Kreis Borken weist auf eine Neuregelung der Beiträge hin, die vor allem Familien mit geringem und hohem Einkommen betrifft.

Die Neuregelung sieht vor, dass die U3-/Ü3-Beiträge umgestellt werden, sodass nun schon für über Zweijährige nur der geringere Beitrag gezahlt werden muss. Im unteren Einkommensbereich werden Eltern bis zu einem Einkommen von 30.000 Euro vom Elternbeitrag freigestellt und im oberen Einkommensbereich über 73.000 Euro wurden zwei neue Einkommensgruppen mit höheren Beiträgen eingeführt.

In künftigen Jahren sollen die Elternbeiträge und die Einkommensgruppen automatisch nach der Fortschreibungsrate des Kinderbildungsgesetzes, die aus den Tarifergebnissen und dem Verbraucherpreisindex gebildet wird, angepasst werden.

LETZTE BEITRÄGE

Paul Grotendorst erhielt Sonderpreis bei „Jugend forscht“ 2024 in Marl

Die 59. Runde der Wettbewerbe "Jugend forscht" ist im Februar unter dem Motto "Mach Dir einen Kopf!" gestartet und zieht wieder zahlreiche junge MINT-Talente aus...

Trauerhalt e.V.: Info-Abend zum Seminar für Suizid-Hinterbliebene

Der Verein Trauerhalt e.V. plant ein weiteres Seminar für Trauernde nach dem Suizid eines nahen Menschen; es sind alle Trauernden willkommen, egal, wie lange der...

Tagesfahrt des Heimatvereins Raesfeld e.V. nach Bonn

Am 20. April 2024, Abfahrt morgens um 7.30 Uhr, Ziel: Haus der Geschichte in Bonn. Dort ca. 1 ½ Std. Aufenthalt, anschließend Mittagessen (auf eigene...

#24 Monatsrückblick: Schlossgemeinde Raesfeld?

#24 Monatsrückblick: Schlossgemeinde Raesfeld?, Narrensturm auf das Rathaus und Protest gegen den AFD-Neujahrsempfang in Münster Willkommen zur 24. Folge des Raesfeld Podcast. In der aktuellen Ausgabe...

Klick mich

Werbung