Wie woanders auch, müssen überall neue Coronabestimmungen umgesetzt werden. So auch beim Borkener Feierabendmark

Die Stadt Borken erarbeitet mit den Händlern ein entsprechendes Hygienekonzept, um weiter schrittweise in den Normalbetrieb zu kommen.

Borken (pd). Seit dem Sommer 2016 findet der Borkener Feierabendmarkt einmal in der Woche, jeden Donnerstag in der Zeit von 15.00–19.00 Uhr, auf dem Kirchplatz der Propsteikirche St. Remigius im Herzen der Stadt statt. Er ist längst zum festen Bestandteil des Borkener Veranstaltungskalenders geworden.

Im Zuge der Corona-Pandemie wurde der Feierabendmarkt zu einem Wochenmarkt umkonzipiert. Gerade jetzt während der Ferienzeit wird der in Borken sehr beliebte Feierabendmarkt als Treffpunkt von vielen Borkenern in der altbewährten Form vermisst. Die Corona-Pandemie macht jedoch einen kompletten Normalbetrieb leider weiterhin noch nicht möglich.

Im Rahmen der Coronavirus-Lockerungen in Nordrhein-Westfalen erarbeitet die Stadt Borken gerade mit den Händlern, die gerne Speisen und Getränke vor Ort ausschenken möchten, ein entsprechendes Hygienekonzept, um weiter schrittweise in den Normalbetrieb zu kommen.

In dieser Woche findet der Feierabendmarkt am Donnerstagnachmittag wie in den vergangenen Wochen auch noch in der Weise statt, dass Speisen und Getränke nicht vor Ort verzehrt werden dürfen. Weitere Informationen werden in Kürze vonseiten der Stadt folgen

Vorheriger ArtikelRaesfeld-Erle – Pedelec-Akku abmontiert
Nächster ArtikelSenioren tanzen Polonäse – Gemener Musiker begeistert
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here