Die Region Lippe-Issel-Niederrhein hat viel zu bieten und lädt zu Entdeckungsreisen ein! Dazu gehört unter anderem auch die 3-Flüsse-Route – Erfahren und erleben Sie die Region Lippe-Issel-Niederrhein

Auf insgesamt 143 km verbindet die 3-Flüsse-Route die Kommunen Hamminkeln, Hünxe, Raesfeld, Rees, Schermbeck und Wesel und trifft in ihrem Verlauf auf den Rhein, die Issel und die Lippe sowie auf den Wesel-Datteln-Kanal.

Als Besonderheit sind entlang der Strecke zahlreiche E-Bike-Ladestationen installiert, an denen „neuer Saft“ für Elektrofahrräder getankt werden kann.
Erleben Sie ruhige und entspannte Radtouren fernab der Hauptverkehrsstraßen und besuchen Sie die landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region.

Gästeführungen in der Region bekommen Interessenten mit den Gästeführer aus der Region. Der Gästeführer hilft Ihnen das zu  erleben, was Ihnen sonst verborgen bliebe. Ob landwirtschaftliche Hofbesichtigungen oder Hintergrundinformationen zu den Sehenswürdigkeiten und Ortschaften der Region, ob naturnahe Touren zu Flora und Fauna oder Seminare zur Herstellung lokalspezifischer Produkte aus der Region: Die Gästeführer zwischen Lippe, Issel und Niederrhein sind DIE Spezialisten, wenn Sie Land und Leute kennen lernen möchten. Ob zu Fuß, per Rad, mit dem Planwagen oder mit dem Bus – erleben Sie die Region durch das breite Angebot an gut ausgebildeten Guides und Gästeführern von ihrer schönsten Seite. Unter diesem Link  erfahren Sie mehr >>>klick hier>>> Gästeführer

Am  03.07.2011  findet der 20. Niederrheinischer Radwandertag, Hamminkeln, Hünxe, Rees, Schermbeck statt. Gestartet wird von 10 Uhr bis 17 Uhr und wer mitradelt lernt die schönsten Stellen der Gebiete der Region Lippe-Issel-Niederrhein und Umgebung kennen.Infos: Stadt Hamminkeln Tel.: 02852 / 156, Gemeinde Hünxe Tel.: 02858 / 69210, Stadt Rees Tel.: 02851 / 510, Gemeinde Schermbeck Tel.: 02853 / 910-152

Vorheriger ArtikelWaldzauber im Tiergarten – Premiere der „Regenjule“
Nächster Artikel„Vermittlung eines vielfältigen Unternehmerinnenbildes in der Öffentlichkeit“
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here