Das Deutsche Rote Kreuz Raesfeld hat von der Bäckerei Schlegel in Raesfeld zwei neue Notfallrucksäcke gesponsert bekommen.

DRK Raesfeld
Foto: von links nach rechts Roland Hörning DRK Raesfeld, Familie Schlegel, Michael Weddeling DRK Raesfeld. Foto: DRK

Die Rucksäcke in einem Wert von ca. 2000 Euro sichern die qualitative Erstversorgung bei den zahlreichen Sanitätsdiensten in der Gemeinde Raesfeld.

Gerade auch für den Einsatz mit dem Krankentransportwagen sind die Notfallrucksäcke eine Pflichtausstattung und führen alle wichtige Dinge mit wie z.B. Sauerstoff, Absaugbereitschaft oder Material für eine Injektion oder Intubation. Das DRK Raesfeld bedankt sich für die Spende bei der Familie Schlegel. Weitere Infos zum DRK Raesfeld unter www.drk-raesfeld.de.

Vorheriger ArtikelSuperfood für die wichtigste Fluggesellschaft der Welt
Nächster ArtikelRund 30.000 mehr Bürger gingen zur Wahl im Kreis
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here