18jährige Ahauserin wird vermisst

Ahaus – 18jährige Ahauserin wird vermisst. Familie und Polizei bitten die Öffentlichkeit um Mithilfe

Ahaus (ots) – Seit den frühen Morgenstunden wird die 18jährige Celina Breuer aus Ahaus vermisst. Nach bisherigen Ermittlungen dürfte sich die junge Frau in einer psychischen Ausnahmesituation befinden und entsprechende Hilfe benötigen.

pol-bor-ahaus-18jaehrige-ahauserin-wird-vermisst-familie-und-polizei-bitten-die-oeffentlichkeit-um-m (598x640)

Celina wird wie folgt beschrieben: ca. 160 cm groß, schlank, kurze braune Haare, Brille, derzeitige Bekleidung nicht bekannt, schwarze größere Handtasche mit Schriftzug „Berlin“ in goldener Farbe. Bisherige Suchmaßnahmen unter Einbeziehung eines Polizeihubschraubers verliefen negativ.

Hinweise werden erbeten an die Polizei Borken unter 02861-9000 oder an die Polizei Ahaus unter 02561-9260 sowie über die bekannte Polizei-Notrufnummer 110. Ein Lichtbild der vermissten Person ist dieser Pressemeldung beigefügt.

Polizeileitstelle Borken, R. Höing, EPHK 02861-9004210

Vorheriger ArtikelIm Schlaf Ehefrau erschlagen – tatverdächtiger Ehemann festgenommen
Nächster ArtikelAnmeldung -Montessori-Grundschule Borken
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein