Insgesamt 37 Erstklässler konnte am letzten Donnerstagvormittag Schulleiterin Ilona Schmidt in der Silvesterschule in Erle begrüßen.

Sehr zur Freude von Ilona Schmidt, kann auch in diesem Jahr die Schule erneut mit insgesamt 151 Kindern zweizügig fahren, denn die Anmeldungen von 37 Kindern sind unverändert zum letzten Jahr geblieben.

Zu wenig Lehrer
Zum Glück hat sich die Situation, was die Besetzung der einzelnen Fächer in den Klassen anbelangt, im Lehrerkollegium doch entspannt. „Die zunächst etwas brenzlige Situation wurde ein wenig entschärft durch die neue Lehrkraft Lena Koerdt“, freut sich Ilona Schmidt. „Noch sind nicht alle fehlenden Lehrerstunden ersetzt, einfach dadurch, dass keine Lehrer auf dem Markt sind, was sDaem Jahr zwei männliche Lehrpersonen die ersten Klassen übernehmen. Norbert Austerschmidt von der 1a und der seit einem halben Jahr an der Schule beschäftigte Sascha Baes. Für die 1 b.

Einschulung Grundschule 2014 (25)
Norbert Austerschmidt und Sascha Baes sind die Klassenlehrer der 1. Klassen

Weitere Informationen sowie eine umfangreiche Aktions- und Terminliste finden alle Eltern ab Montag auf der Homepage der Schule unter: www.silvesterschule.de.

 

Vorheriger ArtikelNeueröffnung – Bäckerei Edeler in Erle
Nächster ArtikelSommerfest der Kolpingfamilie Erle 2014
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here