Zirkuswoche mit und von Silvesterschülern

Schulleiter Thomas Schlüter, das Schülerparlament der Silvesterschule und Mike Marcinowski vom Förderverein (v.l.) freuen sich auf den Start der Zirkuswoche.
Foto: Silvesterschule

Vorstellungen am 6. und 7. März

Erle (pd). Die großen LKW mit der Aufschrift „Zirkus Lollipop“ und einige Wohnwagen auf dem Schulgelände der Silvesterschule Erle lassen bereits erahnen, was in wenigen Tagen beginnen wird: die
Zirkusprojektwoche mit und von Silvesterschülern.

Im Rahmen einer einwöchigen Projektwoche, die am kommenden Montag startet, dreht sich alles um Bodenakrobatik, Jonglage, Clowns, Zauberei und Artistik.

Pädagogen trainieren mit Kindern

Dabei handelt es sich nicht um eine Zirkusfamilie, die mit den Grundschülern ein Programm erarbeitet, sondern um Pädagogen, die mit den Kindern trainieren. „Diese entscheiden sich zu Wochenbeginn für eine Zirkusrolle“, berichtet Schulleiter Thomas Schlüter im Vorfeld, „und ab Dienstag heißt es dann üben, üben, üben für zwei öffentliche Vorstellungen die inkl. Pause 2 Stunden dauern werden“.

So gestalten Erst- bis Viertklässler am Freitag (6.3.2020) um 18 Uhr die erste Vorstellung (gelbe Aufführung) und am Samstag (7.3.2020) um 11 Uhr die zweite Vorstellung (rote Aufführung).

„Schoßkinder“ haben freien Eintritt

Tickets kosten – egal ob Erwachsener oder Kind – 5 Euro „Schoßkinder“ bis drei Jahre haben freien Eintritt. Karten sind im Vorverkauf im Schulsekretariat vormittags von 9-12 Uhr erhältlich oder 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Vor den Vorstellungen sowie in der jeweiligen Vorstellungspause ist für das leibliche Wohl aller Besucherinnen und Besucher gesorgt.

Die gesamte Schulgemeinschaft freut sich auf eine tolle Erlebniswoche und dankt Petra Brandhorst (Schreibwaren, Lotto und Post), der Femeichen Apotheke, dem Elektrofachgeschäft Hölter, Getränke PuK, Inh. Mike Puls, der Kornbrennerei Böckenhoff, der Sparkasse Westmünsterland, der Volksbank Erle sowie der Firma Wachtmeister Dehnfugentechnik & Bautenschutz für die finanzielle
Unterstützung dieses großen Projektes.

Bereits im Herbst letzten Jahres hatten die Silvesterschüler bei einem Sponsorenlauf 5.500 Euro für ihr Projekt erlaufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here